Menü
Anmelden
Wetter wolkig
17°/ 6° wolkig
Hannover Polizeiticker Hannover

Die aktuellsten Polizeimeldungen

Bei einem Zusammenprall zwischen einer Radfahrerin und einem VW Golf ist am Mittwochnachmittag in der Calenberger Neustadt eine 25-Jährige verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Unfall.

17:34 Uhr

Die Zwangsräumung einer Wohnung in der Oststadt ist am Mittwochmorgen in letzer Minute verhindert worden. Das Buchhändler-Ehepaar, das die Wohnung in der Eckerstraße verlassen sollte, brachte die vom Gericht verlangten 3000 Euro auf, um die Vollstreckung des Urteils vorläufig abzuwenden.

17:17 Uhr

Auf der Autobahn 2 zwischen dem Kreuz Hannover-Ost und Buchholz sind am Mittwoch fünf Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt worden. Dabei wurden Styroporplatten über alle drei Fahrspuren verteilt. Der Verkehr wurde über den Standstreifen vorbeigeführt.

16:59 Uhr

Karte: Einbrüche in Hannovers Stadtbezirken

Hinweis: Je dunkler das Blau, desto mehr Einbrüche hat es seit Jahresbeginn rechnerisch auf 10.000 Einwohner des Bezirks gegeben. Die Karte wird wöchentlich aktualisiert.

Polizeimeldungen aus Hannover

Die Polizei hat am Wochenende einen 60-Jährigen festgenommen, der in Hannover-Herrenhausen in einen Kiosk eingebrochen war. Ein Anwohner hatte den Mann bemerkt und den Notruf gewählt. Der Obdachlose befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft.

16.09.2018

Nach der Messerattacke am Rande des Nachtlaufs am Freitag gibt es mehr Details. Zwei Männer sollen erst einen 19-Jährigen mit einem Messer verletzt, dann einen Läufer sowie noch einen Polizisten angegriffen haben.

16.09.2018

Ein 42-jähriger Autofahrer wird sich wegen des Angriffs auf mehrere Radfahrer verantworten müssen. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben. Der Mann sitzt noch immer in Untersuchungshaft.

14.09.2018

Die Bundespolizei hat am Flughafen Hannover-Langenhagen an nur einem Tag gleich drei Passagiere gestoppt, gegen die offene Haftbefehle vorlagen. In einem Fall musste die Mutter verhindern, dass ihr Sohn ins Gefängnis kommt.

14.09.2018

Das Mädchen war am Donnerstagabend in Hannover-Stöcken verschwunden. Am späten Freitagnachmittag wurde die 13-Jährige am Opernplatz entdeckt.

14.09.2018

Beamte der Polizeidirektion Hannover haben die Schwindeleien eines 31-jährigen Hildesheimers aufgedeckt. Zwei Mal hatte er vorgetäuscht, bei Unfällen verletzt worden zu sein. Inzwischen ist er in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht.

14.09.2018

Zwei Tresordiebe sollen den im Mittellandkanal gefundenen Audi als Fluchtwagen genutzt haben. Danach versenkten sie den Wagen offenbar, um Spuren zu verwischen. Ein 25-Jähriger wurde bereits festgenommen, nach seinem Komplizen wird gefahndet.

14.09.2018

Die Autobahn 2 war in der Nacht zu Donnerstag zwischen den Anschlussstellen Bad Nenndorf und Lauenau wegen eines schweren Verkehrsunfalls in Richtung Dortmund elf Stunden lang gesperrt. Ein Lastwagen war auf das Ende eines Staus aufgefahren.

13.09.2018

Nach dem Einbruch auf der Marienburg hat sich das Welfenhaus bestürzt über die Tat gezeigt. Unbekannte hatten dabei historische Waffen erbeutet. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro. Für Besucher ist das Schloss weiter geöffnet.

16.09.2018

Im Innenhof des Schauspielhauses in Hannover ist ein sogenannter Kombispreizer gefunden worden. Mit dem Rettungsgerät befreit die Feuerwehr Eingeklemmte aus Fahrzeugwracks – doch die vermisst nichts. Deshalb sucht die Polizei nun nach dem Besitzer.

13.09.2018

Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines Mercedes, der am Mittwochabend in der Innenstadt zwei Radfahrer schwer verletzt hat und anschließend geflüchtet ist. Nach Angaben der Polizei war der Unfallverursacher falsch in eine Einbahnstraße eingebogen.

13.09.2018

Die Feuerwehr Hannover ist in der Nacht alarmiert worden, weil ein Auto im Mittellandkanal untergegangen war. Ein Anrufer hatte gesehen, wie das Fahrzeug in Vinnhorst ins Wasser rollte. Später stellte sich heraus: Der Wagen war gestohlen.

13.09.2018

Polizeimeldungen aus dem Umland

Zwei 14 Jahre alte Kinder sind bei einem Fahrradunfall verletzt worden. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Jungen zu kümmern. Nun sucht die Polizei nach ihm.

18.09.2018

Bei einem Unfall am Montagnachmittag auf der Königsberger Straße ist ein 76-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte das Fahrrad gerammt, als der Senior plötzlich abbog.

18.09.2018

Gleich vier Unfälle beschäftigen seit Montag die Polizei Wedemark. Dabei sind zwei Menschen leicht verletzt worden. In zwei Fälle sucht die Polizei nun die flüchtigen Fahrer.

18.09.2018

Die Polizei Wedemark sucht eine Autofahrerin, die am Sonntag in Mellendorf ein Kind verletzt hat. Ohne sich weiter um das Mädchen zu kümmern, fuhr die Unbekannte weiter.

17.09.2018

Polizeibeamte werden am Sonntag zu zwei Unfällen gerufen und stoppen einen alkoholisierten Radfahrer.

17.09.2018

Wegen des Fehlalarms eines Rauchmelders sind am Montag gegen 3.30 Uhr in Arnum mehr als 20 Feuerwehrleute ausgerückt.

17.09.2018

Ein offenbar von Drogen und Alkohol berauschter 24-Jähriger hat sich mit einem gestohlenen Motorroller eine Verfogungsjagd mit der Polizei geliefert. Er ignorierte dabei sogar eine Straßenblockade und verletzte einen Beamten.

19.09.2018

Die vorbeifahrenden Autofahrer trauten ihren Augen nicht. Auf der Gabionenwand der Luther Asbesthalde stand ein Eistüten-Aufsteller. Dieser war zuvor in Bad Nenndorf gestohlen worden.

16.09.2018

Die Polizei Wunstorf hat eine Cannabis-Plantage in Luthe entdeckt und zehn Pflanzen beschlagnahmt. Zeugen hatten den Tipp gegeben. Auch die Ausrüstung für den Anbau und die Aufzucht wurden mitgenommen.

16.09.2018

Noch am Sonnabend war die Blutspur auf der Schmiedestraße in Burgdorf deutlich sichtbar. Eine junge Frau hatte nachts nach einer Schlägerei eine Glasscheibe eingeschlagen, sich verletzt und viel Blut verloren.

19.09.2018

Reichlich Alkohol getrunken hatte ein Radfahrer, den die Wunstorfer Polizei in der Nacht von Freitag auf Sonnabend an der Südstraße erwischt hat. Zudem hatte er das Rad am Bahnhof gestohlen.

16.09.2018

Der Fall von Unterschlagung, der sich im März in der Volksbank in Arpke abgespielt hat, ist aufgeklärt. Ein 50-Jähriger stellte sich am Freitag als Täter und gab die entwendeten 2000 Euro zurück.

16.09.2018