Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Polizeiticker Hannover Polizei erwischt Einbrecher auf frischer Tat
Hannover Polizeiticker Hannover Polizei erwischt Einbrecher auf frischer Tat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 14.03.2019
Die Polizei hat einen Einbrecher festgenommen. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Hannover

Auf frischer Tat ertappt: Aufmerksame Zeugen haben am frühen Donnerstagmorgen in der Südstadt die sofortige Festnahme eines 34-jährigen Einbrechers ermöglicht. Der Mann steht im dringenden Verdacht, in einen geschlossenen Supermarkt an der Hildesheimer Straße eingedrungen zu sein und Tabakwaren gestohlen zu haben. Nach Angaben der Polizei hatten ein 30-jähriger und ein 48-jähriger Zeuge gegen 4.10 Uhr die Alarmanlage des Supermarktes bemerkt und umgehend über den Notruf Einsatzkräfte alarmiert. Unmittelbar danach sahen die beiden Anwohner einen Unbekannten aus dem Geschäft in Richtung Schlägerstraße fliehen. Dabei verlor der mutmaßliche Täter Teile seiner erbeuteten Tabakwaren auf dem Gehweg, sammelte das Diebesgut wieder ein, kehrte um und flüchtete anschließend wieder in Richtung Hildesheimer Straße. Dort wurde er von der inzwischen eingetroffenen Polizei aufgegriffen und sofort festgenommen. Seine Beute wurde beschlagnahmt. Bisherigen Erkenntnissen der Spurensuche zufolge soll der 34-Jährige vermutlich eine Glastür des Supermarktes aufgebrochen haben. Außerdem stand der Tatverdächtige laut Polizei bei seiner Festnahme unter Alkoholeinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Ein Richter ordnete Untersuchungshaft an.

Von Ingo Rodriguez

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Kontrolle auf der Autobahn 2 haben Zollfahnder bei Bothfeld in einem Auto mehr als 70.000 unversteuerte Zigaretten aus Polen gefunden.

14.03.2019

Auf dem Messeschnellweg haben sich zwei Insassen bei Misburg gerade noch rechtzeitig und unverletzt aus einem brennenden Kleintransporter ins Freie gerettet.

14.03.2019

Mitarbeiter einer Gartenbaufirma haben neben einer städtischen Kompostieranlage in Laatzen einen menschlichen Schädel entdeckt. Der skelettierte Kopf wird nun rechtsmedizinisch untersucht.

14.03.2019