Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Einen sicheren Weg suchen

Tipp 1 Einen sicheren Weg suchen

Damit die angehenden Erstklässler bald selbst sicher zur Schule gelangen, werden viele Eltern den Schulweg schon in den nächsten Wochen mit ihren Kindern üben. Vorher ist es wichtig, eine sichere Route festzulegen, also lieber am Zebrastreifen über die Straße zu gehen, auch wenn das ein kleiner Umweg ist.

Voriger Artikel
Nicht zu früh alleine Rad fahren
Nächster Artikel
Nach links und rechts gucken

Aktion Sicherer Schulweg: Antonia (9) zeigt ihrem Bruder Lorenz (6), was im Straßenverkehr beachtet werden soll.

Quelle: Rainer Surrey

Die neunjährige Antonia Bagdonat kennt ihren Weg nach drei Jahren selbstverständlich inzwischen sehr gut. Die Drittklässlerin geht morgens mit einer Kindergruppe vom Hort zur Grundschule Suthwiesenstraße. „Wir passen auf die Kleineren auf“, sagt die Neunjährige. Für Antonias Bruder Lorenz, der jetzt zur Schule kommt, ist das alles noch neu. „Du guckst am Zebrastreifen nach links, nach rechts, nach links und gehst erst, wenn die Autos halten“, rät Antonia. „Das mache ich noch nicht immer“, gesteht Lorenz. Aber jetzt wird geübt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Aktion sicherer Schulweg 2011