Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Die Schweinegrippe
Geschichte

Immer wieder bedrohten todbringende Seuchen die Stadt – wie die Spanische Grippe, an der 1918 Hunderte Hannoveraner erkrankten.

mehr
Fragen & Antworten

Woran erkennt man, ob man sich eventuell mit dem Schweinegrippevirus infiziert hat? Wie sollte man sich im Alltag verhalten? Was ist bei der Impfung zu beachten?

mehr
Krankenhäuser

Die Kliniken in der Region sind auf eine Grippewelle auch mit dramatischeren Krankheitsverläufen vorbereitet. Derzeit stehen auf den Isolierstationen der Medizinischen Hochschule und des Oststadtkrankenhauses zusammen rund 50 Betten zur Verfügung.

mehr
24. November 2009
mhh-eingang.jpg

Bisher war die Region Hannover von einem Todesfall als der schlimmstmöglichen Folge einer Schweinegrippeinfektion verschont – am Dienstag aber starb eine 59-jährige Frau aus dem Raum Osnabrück, die seit dem 4. November in Hannover als Intensivpatientin behandelt wurde.

mehr
24. November 2009

Die Zahl der Schweinegrippe-Todesfälle in Niedersachsen hat sich auf sechs erhöht. Eine 47 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Cloppenburg erlag am Montagabend dem Influenza-Virus H1N1.

mehr
24. November 2009

In Niedersachsen gibt es einen vierten Schweinegrippe-Todesfall. Eine 47 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Cloppenburg erlag am Montagabend dem Influenza-Virus H1N1, wie ein Sprecher des Sozialministeriums am Dienstag in Hannover mitteilte.

mehr
6. November 2009
Mit gutem Beispiel voran: Polizeipräsident Uwe Binias lässt sich von Jutta Schinz gegen Schweinegrippe impfen.

In den Praxen der hannoverschen Kinder- und Jugendärzte herrscht Hochbetrieb. Grund ist die Schweinegrippe, an der offenbar immer mehr Kinder und Jugendliche erkranken. „Der Ansturm ist kaum noch zu bewältigen“, sagt Thomas Buck, Obmann der hannoverschen Kinderärzte.

mehr
Anzeige
Region