Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Die Schweinegrippe
4. November 2009
Die Nachfrage nach Schweinegrippe-Impfungen steigt.

Die Neuerkrankungen bei der Schweinegrippe nehmen in Niedersachsen und Bremen weiterhin zu. Zumindest im kleinsten Bundesland Deutschlands steigt zudem die Zahl der Impfungen. Auch in Niedersachsen sprach die Kassenärztliche Vereinigung (KVN) von einer steigenden Nachfrage.

mehr
4. November 2009
Kinderärzte raten jetzt auch zur Impfung von unter Dreijährigen.

Die Schweinegrippe stellt für Kleinkinder eine besondere Gefahr dar: Sie erkranken laut einer Studie am ehesten so schwer an Infektion, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen.

mehr
3. November 2009
Verhaltene Nachfrage: 19 Mitarbeiter der Diakonie ließen sich gestern im Annastift impfen – Serum steht derzeit für 400 Kollegen bereit.

Als erste medizinische Einrichtung lässt das Annastift sein Personal immunisieren. 19 Mitarbeiter ließen sich impfen.

mehr
2. November 2009

Die Schweinegrippe breitet sich in Deutschland immer rascher aus. Die Impfungen gegen das Virus liefen dagegen in der ersten Woche nur schleppend.

mehr
30. Oktober 2009
Routinierte Bewegung: Der Allgemeinmediziner Matthias Berndt (links) impft Mirco Pasucha gegen die Schweinegrippe.

Angesichts der wochenlangen Diskussionen um die Qualität des Serums Pandemrix, die Sinnhaftigkeit einer Impfung und möglicher Nebenwirkungen hat die flächendeckende Impfung gegen die Schweinegrippe in Hannover am Donnerstag bemerkenswert unaufgeregt begonnen.

mehr
Schweinegrippe
Silke Stelzner, Mitarbeiterin der Leibniz Apotheke, packt die Fläschchen mit dem Impfstoff (li) und dem Verstärker aus.

Der Impfstoff gegen die Schweinegrippe ist in Hannover angekommen. 16 der für die Verteilung des Serums „Pandemrix“ vorgesehenen Apotheken wurden am Mittowch beliefert.

mehr
28. Oktober 2009

Die Schweinegrippe kann einer Studie zufolge die deutsche Wirtschaft bis zu 40 Milliarden Euro kosten. Das geht aus einer am Dienstag vorgestellten gemeinsamen Erhebung des Versicherungskonzerns Allianz und des Rheinisch Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) hervor.

mehr
27. Oktober 2009

Die Brüsseler EU-Kommission warnt vor den Folgen der Schweinegrippe. Möglicherweise könnte jeder dritte Europäer an der „Neu Grippe“ erkranken, sagte EU-Gesundheitskommissarin Androulla Vassiliou der Tageszeitung „Die Welt“.

mehr
Anzeige
Region