Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Gerangel um JobCenter-Führung
24. August 2009
Horst Karrasch

In keiner öffentlichen Dienststelle im Raum Hannover ist in der jüngeren Vergangenheit mehr Porzellan zerschlagen worden als im gemeinsam von Regionsverwaltung und Arbeitsagentur betriebenen Jobcenter. Beide Seiten verkeilten sich in einen langwierigen Streit um den Geschäftsführer Thomas Heidorn, bis dieser schließlich ging.

mehr
18. Juni 2009

Die Trägervertretung der JobCenter in der Region Hannover hat am Donnerstag den Nienburger Horst Karrasch zum neuen Geschäftsführer der JobCenter gewählt. Er soll seinen Dienst am 1. Juli antreten.

mehr
4. Juni 2009
Verlässt das Jobcenter: Geschäftsführer Thomas Heidorn.

Der Streit um die Chefposition beim gemeinsamen Jobcenter von Region und Arbeitsagentur Hannover hat ein überraschendes Ende gefunden. Der bisherige Geschäftsführer Thomas Heidorn wird die Einrichtung nun doch im Sommer verlassen und seinen Stuhl zugunsten von Horst Karrasch räumen.

mehr
9. Mai 2009

Um zu verstehen, wie verkorkst das Verhältnis zwischen Arbeitsagentur und Region in Sachen Jobcenter ist, kann man sich an eine Episode aus dem November 2007 erinnern.

mehr
8. Mai 2009

Der Streit zwischen Region und Arbeitsagentur rund um die Jobcenter geht in eine neue Runde. Entgegen früheren Plänen bleibt der bei der Arbeitsagentur ungeliebte Thomas Heidorn zunächst Geschäftsführer der JobCenter, weil Regionspräsident Hauke Jagau als sein Dienstherr ihn nicht abberuft.

mehr
13. November 2008

Für die Jobcenter in der Region Hannover muss ein neuer Chef gesucht werden. Der derzeitige Geschäftsführer Thomas Heidorn wechselt zum 30. Mai 2009 in die Regionsverwaltung, wo er Gerhard Meyer als Fachbereichsleiter Umwelt beerbt. Seine Stelle bei den Jobcentern soll öffentlich ausgeschrieben werden.

mehr
21. Dezember 2007

Was vor gerade mal zwei Jahren den Weg in die Zukunft weisen sollte, endet in der Sackgasse. Die 2005 gebildeten Arbeitsgemeinschaften (Argen) zur Betreuung von Langzeitarbeitslosen sind verfassungswidrig.

mehr
1
Anzeige
Region