Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Das Wetter spielt bei der Königsehrung in Hannover mit

Schützenfest Das Wetter spielt bei der Königsehrung in Hannover mit

Der Schützenfest-Dienstag ist immer ein besonderer Termin – der Tag an dem die Könige geehrt, das Festessen serviert und gefeiert wird wie sonst nur am Wochenende. In diesem Jahr war es auch der Tag, an dem die Sonne wiederkam.

Voriger Artikel
Misswahl in Gummistiefeln auf dem Schützenfest Hannover
Nächster Artikel
Eine Riesenradfahrt mit Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil

Philipp Hiller, Gabriele Siebrecht und Joachim Winkelvoss sind die neuen Könige.

Quelle: Michael Thomas

Hannover. Es war, als hätte sich in einer geheimen Kommandozentrale für das Wetter jemand überlegt, dass man die Schützen nicht noch länger mit Herbsttemperaturen und Regenwolken ärgern darf. Und schon gar nicht am legendären Schützenfest-Dienstag – dem Tag, an dem die Könige geehrt, das Festessen aufgetischt und danach aus unerfindlichen Gründen so heftig gefeiert wird, als wäre schon Wochenende. Da schien doch am Dienstag pünktlich zum Beginn des Essens mit 700 Gästen in der Festhalle Marris am späten Nachmittag tatsächlich die Sonne, und als die Traditionsveranstaltung mit Politik, Wirtschaft und natürlich jeder Menge Schützen gegen 19 Uhr in den Partyabend überging, war es schon gut voll auf dem Platz und in den Zelten.

Vorm Alt Hanovera bildete sich wieder die altbekannte Schlange, dieses Mal rund 50 Meter lang. Ein echter Kontrast zum tristen Montag war das. Aber vielleicht sollte man es ja ohnehin so halten, wie es Schützenpräsident Paul-Eric Stolle bei seiner Begrüßung empfahl: „2010 war es zu heiß, jetzt ist es zu kalt – am besten, wir reden nicht mehr über das Wetter zum Schützenfest und bilden einfach die Quersumme aus den Temperaturen beider Jahre.“ Da schmunzelte auch Sozialministerin Aygül Özkan, die ihr erstes Festessen erlebte und sich anschließend geschickt beim Trinken der Lüttjen Lage zeigte. „Voriges Jahr habe ich aber auch schon kurz vorbeigeschaut, weil ich an dem Tag mit den Schaustellern auf dem Platz unterwegs war“, erzählte sie.

Besuch aus den Reihen der Politiker

Ganz neu im Zelt war indessen die Delmenhorster CDU-Landtagsabgeordnete Swantje Hartmann, die kürzlich in den hannoverschen Kreisverband aufgenommen wurde und als Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl 2014 gehandelt wird. Sie nahm lächelnd neben ihrem Landtagskollegen und hannoverschen Parteichef Dirk Toepffer Platz. Aus dem Landesparlament waren auch der SPD-Fraktionsvorsitzende Stefan Schostok und seine Parteifreunde Wolfgang Jüttner, Stefan Politze und Marco Brunotte zu Schweinerücken und Poulardenbrust in die Festhalle gekommen.

Handwerk, Bundeswehr und katholische Kirche zeigten ebenfalls Präsenz: Walter Heitmüller, Präsident der Handwerkskammer, Ulrich Tebbe, Kommandeur des Landeskommandos Niedersachsen und Probst Martin Tenge tafelten mit. Später, beim VIP-Empfang, gesellte sich noch Entertainer Desimo dazu. Auch Hannovers früherer Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg machte mal wieder Station bei den Schützen. Es fehlte Stolles Vorgänger Ekbert Matthias, der Sonntag kurz vorm Ausmarsch ins Krankenhaus kam. „Wir wünschen ihm alles Gute“, sagte Stolle.

In bester, gewitzter Rednerlaune präsentierte sich Oberbürgermeister Stephan Weil. Das Schützenfest sei „Balsam für die Seele“ in einer schnelllebigen Zeit, meinte er. Der Hannoveraner möge es, „weil er immer gern da ist, wo es noch so ist, wie es früher auch war“, befand Weil. „Sie können heute hier das Gespräch fortsetzten, dass sie voriges Jahr beim gleichen Anlass begonnen haben.“ So gab es am Dienstag auch wieder zuverlässig die Ehrung der Schützenmajestäten: Stadtkönig Joachim Winkelvoss (SG Lauenrode 09), Stadtkönigin Gabriele Siebrecht (Freihand SG Linden 06) und Stadtjugendkönig Philipp Hiller (SV Laatzen) bekamen ihre Pokale – und danach ein dreifaches „Horrido“. Auch das ist immer so.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
mehr
Mehr aus Schützenfest 2011
Quiz
  • Sätze, die Geschichte machten

    Es gibt einige Sätze die in die Geschichte eingegangen sind. Doch wer hat sie gesagt? Testen Sie Ihr Wissen in. mehr

  • Kennen Sie Hannover?

    Aus der Luft sehen sonst bekannte Gebiete manchmal ganz anders aus. Erkennen Sie Hannover von oben? mehr

  • Kennen Sie alle Minister Niedersachsens?

    Neun Landesminister zählt das Kabinett von Ministerpräsident David McAllister. Kennen Sie alle neun und ihre jeweiligen Bereiche? Testen Sie Ihr Wi... mehr