Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Boehringer: Streit um ein Tierlabor
1. April 2008

Prof. Christopher Baum, Forschungsdekan der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), im Interview zu den Plänen von Boehringer...

mehr
1. April 2008

Marcus Conradt, Projektkoordinator des Boehringer-Bauvorhabens in Kirchrode, im Interview...

mehr
14. März 2008

120 Hannoveraner haben im Kronsberger Stadtteilzentrum KroKuS die „Bürgerinitiative gegen Massentierversuche in Wohngebieten“ gegründet. Das erste Ziel: Der Öffentlichkeit bewusst machen, „dass ein Tierimpfstoffzentrum nicht in ein Wohngebiet gehört“.

mehr
19. März 2008

Als große Chance für Hannover bezeichnet OB Stephan Weil die Pläne des Pharmakonzerns Boehringer, der in Kirchrode ein Tierimpfzentum errichten will. Belästigungen für die Bürger gebe es nicht, sagt Weil.

mehr
1. April 2008

Das vom Pharmakonzern Boehringer Ingelheim geplante Forschungszentrum für Tierimpfstoffe hat am Tag vor der Bürgerversammlung für politische Kontroversen gesorgt.

mehr
13. März 2008

In Kirchrode will Boehringer ein Zentrum für Tierimpfstoffe bauen. Nebenan in der TiHo forscht man schon heute in Genlabors.

mehr
Forschungszentrum für Tierimpfstoffe

Im Oktober 2007 gibt der Pharma-Konzern Boehringer bekannt, dass neben der TiHo ein Forschungslabor für rund 40 Millionen Euro entstehen soll. Als deutlich wird, dass zu der Anlage ein Stall für bis zu 1000 Schweine gehört, formiert sich Widerstand.

mehr