Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Bombenräumung in Hannover
Blindgänger erfolgreich gesprengt
Foto: Vor diesem Wohnhaus im Stadtteil Sahlkamp wurde am Sonntag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt.

Um 17.22 Uhr erschütterte am Sonntag ein lauter Knall die Stadtteile Vahrenheide, Sahlkamp und Bothfeld. In dieser Minute detonierte die Sprengladung, die der Kampfmittelbeseitigungsdienst an einer britischen Zehn-Zentner-Bombe angebracht hatte.

mehr
Blindgänger gesprengt
Foto: Sprengmeister Marcus Rausch ist nach der geglückten Bombenentschärfung zufrieden.

Es war die wohl größte Bombenräumung der Geschichte von Hannover: Experten des Kampfmittelräumdienstes haben im Sahlkamp am Sonntagnachmittag erfolgreich eine Weltkriegsbombe gesprengt. Die Ereignisse im Liveticker zum Nachlesen.

mehr
25.000 Menschen betroffen
Vorarbeiten: Ein Blindgänger wird auf dem Sportplatz der IGS Vahrenheide/Sahlkamp vermutet.

Es ist die bislang aufwendigste Bombenräumung der Stadt - und eine große Herausforderung für Polizei, Feuerwehr und die Entschärfer. 25.000 Menschen müssen heute ihre Wohnungen verlassen. 

mehr
Vahrenheide, Sahlkamp und Bothfeld
Für alle, die keine andere Aufenthaltsmöglichkeit haben, ist eine zentrale Sammelstelle in der Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Schule eingerichtet.

Wegen der bisher größten Bombenräumung der Stadtgeschichte werden heute Teile von Vahrenheide, Sahlkamp und Bothfeld evakuiert. Tipps für 25.000 Betroffene.

mehr
Bombenangriff auf Hannover
Foto: Die zerstörte Innenstadt von Hannover nach den Luftangriffen in der Nacht zum 9. Oktober 1943, vorn rechts die Ruine der Aegidienkirche, im Hintergrund das Opernhaus.

In der Nacht vom 8. auf den 9. Oktober 1943 flogen englische Bomber den schwersten Angriff auf Hannover.

mehr
Hintergrund
Foto: Andreas Wulze vom Kampfmittelbeseitigungsdienst auf der Suche nach winzigen Flecken auf den alten Luftbildern der Alliierten. Die Punkte könnten auf nicht explodierte Bomben hinweisen. 120 000 Aufnahmen werden durchsucht. Wie lange das noch dauert, weiß niemand.

Immer wieder werden in Hannover Blindgänger aus dem Krieg gefunden. Wie viele noch im Boden liegen, weiß niemand.

mehr
Bombenräumung: Polizei und Feuerwehr unterwegs im Sperrgebiet
Anzeige