Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Freiwilliger des Jahres
Leinestern verliehen
Foto: Am Sonnabend wurden bei einer festlichen Gala nun die Preise im Maritim Airport Hotel übergeben.

Am Sonnabend wurden die Freiwilligen des Jahres mit dem „Leinestern“ geehrt. Die Gewinner der HAZ-Wahl feierten bei einer edlen Gala und warben für mehr Engagement – denn es hält jung.

mehr
Freiwilliger des Jahres
Susanne Kubina von der Sparda-Bank und Johannes Janke vergeben den Preis.

Von heute an können HAZ-Leser für den Freiwilligen des Jahres abstimmen, der den „Leinestern 2013“ erhalten soll. Von 120 Vorschlägen haben wir acht Kandidaten ausgewählt und Ihnen vorgestellt. Jetzt sind Sie an der Reihe.

mehr
Freiwilliger des Jahres
Nominiert: Jürgen Gundlach.

Manchmal sind Ehrenämter einfach schön. Doch zu den meisten Ehrenämtern gehören auch die bürokratischen Stunden. Dann sitzt man zum Beispiel am Schreibtisch, sucht nach möglichen Förderern und Unterstützern, rechnet Spendengelder ab oder sortiert Bewirtungsbelege, organisiert die Hilfe mehr, als man sie direkt leisten könnte. Es sind wichtige Aufgaben, auf die sich Jürgen Gundlach spezialisiert hat.

mehr
Leinestern
Foto: Nina Dieckmann lehrt im Wohnzimmer.

Als die Grund- und Hauptschullehrerin Nina Dieckmann 2009 pensioniert wird, ist für sie klar, dass sie mit ihrer Arbeit noch nicht fertig ist. Zu sehr liegen ihr die Schüler und ihr Beruf am Herzen. Und zu sehr hat sie in ihrer täglichen Arbeit erlebt, wo die Defizite der Schüler liegen.

mehr
Freiwillige des Jahres
Das Ehepaar Niedergerke engagiert sich für Bedürftige in Hannover.

Ricarda und Udo Niedergerke helfen Flüchtlingen und den schwächsten der Gesellschaft. Sie haben sich entschieden, die Armut in der Region zu bekämpfen. Dafür gründeten sie eine Stiftung und können dank ihrer Hilfsbereitschaft den "Leinestern" gewinnen.

mehr
Leinestern
Heidi Blohmann gründete den Verein „Leere Wiege“.

Heidi Blohmann hat mehr als 30 Jahre lang als Hebamme gearbeitet. Sie war dabei, wenn Eltern ihre Kinder verloren. Mit Betroffenen gründete einen Arbeitskreis zur Trauerarbeit.

mehr
Freiwilliger des Jahres
Werner und Ingeburg Mannherz unterstützen mit ihrem „Zahnmobil“ Obdachlose.

Das Freiwilligenzentrum Hannover ehrt mit der HAZ-Redaktion und der Hannover-Stiftung der Sparda-Bank engagierte Freiwillige. Sie können den „Leinestern“ gewinnen, eine Bronzeskulptur der Bildhauerin Ulrike Ender. Heute: Das Ehepaar Mannherz.

mehr
Freiwilliger des Jahres 2013
Foto: Freiwilliger des Jahres: Marianne Werner hilft Kindern aus Migrantenfamilien.

Die pensionierte Erzieherin und Sprachtherapeutin Marianne Werner hat ihre ehrenamtliche Tätigkeit nicht geplant. Sie hat einfach nur ihre Hilfe angeboten. Und ist jetzt für den „Leinestern“ nominiert.

mehr
Freiwilliger des Jahres 2013
„Mir ging oft fast die Puste aus“: Elke Lengert engagiert sich ehrenamtlich.

Das Freiwilligenzentrum Hannover ehrt gemeinsam mit der HAZ-Redaktion und der Hannover-Stiftung der Sparda-Bank besonders engagierte Freiwillige. Einer von ihnen wird mit dem „Leinestern“, einer Bronzeskulptur der Bildhauerin Ulrike Enders, ausgezeichnet.

mehr
Freiwilliger des Jahres 2013
Foto: Jasmin Ehrich möchte mit ihrer Hilfe für Herzkranke Freiwillige des Jahres werden.

Fußball. Jasmin Ehrich möchte einfach nur einmal Fußball spielen. Ohne Sorgen um die eigene Gesundheit. Einfach den Ball mit dem Oberkörper annehmen, ohne an Elektronen in der Brust zu denken, deren sensible Funktionen unterbrochen werden könnten. Einmal spielen, ohne an das kleine Herz zu denken, bei dem Experten vom hypoplastischem Linksherzsyndrom sprechen.

mehr
„Leinestern“
Foto: Susanne Kubina von der Sparda-Bank und Johannes Janke vergeben den Preis.

Endspurt in Sachen „Leinestern“: Nur noch heute können Bewerbungen für den Preis eingereicht werden. Mit ihm werden zum dritten Mal freiwillige Helfer ausgezeichnet, die sich in der Region Hannover engagieren.

mehr
1 3
Im Blickpunkt
  • Wiederaufbau Schloss Herrenhausen
    Wiederaufbau Schloss Herrenhausen

    70 Jahre nach ihrer Zerstörung wird die Sommerresidenz der Welfen in den königlichen Gärten Herrenhausen wieder aufgebaut. Alles zum Thema. mehr

  • Wilhelm Hauschild
    Wilhelm Hausschild

    Die HAZ setzt ihrem früheren Fotografen ein Denkmal mit zahlreichen Galerien zu Themen wie Mode, Feiern und Promis in Hannover. mehr

  • Einblicke

    Schauen Sie mit uns hinter die Kulissen der Stadt. mehr

Aus dem Umland
Anzeige