Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
IdeenExpo
IdeenExpo-Tagebuch: 5. Tag
Maschinenbauer Nicolas Sauer hat ZiSh-Autorin Alisa Schellenberg auf eine Probefahrt im Elektro-Rennwagen mitgenommen.

Elektroautos gelten gemeinhin als gemächliche City-Flitzer, die alle Paar Stunden an die Steckdose müssen. Aber es geht auch anders: Der "SRZ zero"-Rennwagen fährt zwar mit Strom, kommt allerdings in sieben Sekunden auf Tempo 200. Ein Maschinenbauer aus Hannover hat mit dem Gefährt 26.000 Kilometer zurückgelegt.

mehr
IdeenExpo-Tagebuch: 4. Tag

Bioverfahrenstechnik ist eigentlich selbst für Erwachsene ein komplexes Thema. Bei der IdeenExpo können aber bereits Grundschüler erfahren, was es damit auf sich hat: Christoph Wittmann von der TU Braunschweig erklärt an der Kinder-Uni den kleinen Studenten den Zusammenhang von Mikroorganismen und Antibiotika.

mehr
IdeenExpo-Tagebuch: 4.Tag
Der zwölfjährige Hendrik und Moderator Ranga Yogeshwar lauschen dem Bericht von André Borschberg, der als erster Mensch 26 Stunden lang ein von Solarenergie angetriebenes Flugzeug gesteuert hat.

Der zwölfjährige Hendrik möchte Pilot werden. Bei der IdeenExpo hat er André Borschberg getroffen, der als erster Mensch 26 Stunden lang ein von Solarenergie angetriebenes Flugzeug gesteuert hat.

mehr
Ersatzunterricht für Schüler
Frederik (r.) und Marina lauschen beim Stand des Technischen Hilfswerks gespannt nach Kratz- und Klopfzeichen.

Mehr als zehntausend Schüler kommen täglich auf die IdeenExpo nach Hannover und erleben einen Ersatzunterricht, nach dem niemand gelangweilt nach Hause geht.

mehr
IdeenExpo-Tagebuch: 4.Tag

Ein Monsun in Pakistan, Smog in Russland, Waldbrände und wissbegierige Grundschüler. Dr. Theusner vom Klimahaus in Bremerhaven erklärt den Klimawandel, Schritt für Schritt.

mehr
IdeenExpo-Tagebuch: 4. Tag
Ausgezeichnet: Die IdeenExpo ist ein "ausgewählter Ort 2011".

Der Pavillion der Ideen muss kurzfristig gesperrt werden - der Andrang ist zu groß. Heute ist der zweite Tag, an dem die IdeenExpo ihre Tore besonders für Schulklassen öffnet. Wissenschaftsministerin Wanka lobt "begeisterte Aussteller und begeisterte Besucher" und verleiht der IdeenExpo die "Ausgewählter Ort 2011" Urkunde.

mehr
IdeenExpo 3. Tag
Foto: Am Stand der Firma „Otto Bock HealthCare“ können Jugendliche ausprobieren, wie es sich anfühlen könnte, einen künstlichen Arm oder ein künstliches Bein zu tragen.

Wie ist es, wenn man keine Beine hat und auf Prothesen angewiesen ist? Rouven und Carolin machten auf der IdeenExpo den Test.

mehr
IdeenExpo Tagebuch 3. Tag
Foto: Patrick Pustermüller (in Blau) hat 1000 Euro für den Förderverein seiner Schule erspielt.

Nationalspieler, Olympiasieger und hannoverscher Nachwuchs lieferten sich in einem Elfkampf einen heißen Wettbewerb bei kaltem Wetter. Am Ende gewann ein Schüler aus Harsum und sicherte seiner Schule 1000 Euro.

mehr
1 3