Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Landtag: Abriss oder Umbau?
Kammer lehnt Einspruch ab
 Ob und wann der neue Landtag gebaut wird, steht wegen der Proteste gegen das 45-Millionen-Euro-Projekt noch nicht fest. Ein Baubeginn für einen neuen Plenarsaal in Hannover wird auf alle Fälle nicht mehr in diesem Jahr erwartet.

Die Vergabekammer des Landes hat den Einspruch der Gewinner eines bereits 2002 durchgeführten Architektenwettbewerbs zum Neubau des Landtags in Hannover abgewiesen. Damit nimmt der umstrittene Abriss des Plenarsaals eine weitere Hürde.

mehr
Per Sackkarre zum Landtag
Übergabe: Landtagsdirektor Göke (rechts) mit Sid Auffarth.

Mit einer Sackkarre haben die Gegner des geplanten Landtagsabrisses am Mittwoch sieben Kartons mit genau 40.347 Protestunterschriften die Steintreppe des Landtagsportikus hochgehievt.

mehr
Demo gegen Neubau
Feier zum Planungsstopp: Unter lautstarkem Applaus forderte Hauptredner Sid Auffarth, dass das Landesparlament seinen Abrissbeschluss rückgängig macht.

Rund 250 Landtagsgegner haben am Montag in Hannover den Planungsstopp gefeiert. Sie forderten die Landtagsmehrheit aud, dem Abrissplan offiziell abzuschwören. DIe Initiative hat bislang 40.000 Unterschriften gesammelt.

mehr
Dramatische Finanzlage
Der Siegerentwurf des Kölner Architekten Eun Young Yi.

Angesichts der dramatischen Finanzlage Niedersachsens zeichnet sich eine Absage des für 2011 geplanten Plenarsaal-Neubaus ab. Landtagspräsident Hermann Dinkla will in den kommenden Wochen die Kosten des Projektes noch einmal kritisch prüfen lassen.

mehr
Siegerentwurf ist machbar
So sieht er aus: Der Entwurf des Kölner Architekten Eun Young Yi.

Der geplante Landtagsneubau in Hannover nimmt erste Hürde: Laut Finanzministerium ist dem Siegerentwurf des Architektenwettbewerbs zum umstrittenen Neubau die Machbarkeit bescheinigt worden.

mehr
Debatte um Plenarsaal
Jetzt klagt die erste Privatperson gegen den Landtagsabriss in Hannover.

Der Streit um den Landtagsabriss in Hannover beschäftigt die Gerichte: Beim Verwaltungsgericht ist jetzt die erste private Klage gegen den Abriss des Plenarsaal eingegangen. Der Kläger kommt aus Baden-Württemberg.

mehr
Unterschriftensammlung
Am Sonnabend warben die Aktivisten für ihr Anliegen.

Gegen den geplanten Abriss des Plenarsaals am Landtag läuft jetzt ein Volksbegehren. Die Landeswahlleitung hat Montag bestätigt, dass der niedersächsische Zusammenschluss Freier Wählergemeinschaften das Prozedere beantragt hat.

mehr
Umbau
Anspruch auf Auftrag? Der Siegerentwurf von Koch und Panse aus dem Jahr 2002.

Die Juristen von der Vergabekammer in Lüneburg, einer Behörde des Wirtschaftsministeriums, haben jetzt eine knifflige Aufgabe zu lösen: Ist der neue Wettbewerb zum Landtagsumbau womöglich unwirksam?

mehr
Das Funkhaus am Maschsee
Dieter Oesterlen: Bauten in und um Hannover

Der Erbauer des Landtages, Dieter Osterlen, ist noch für weitere Gebäude in Hannover verantwortlich: Ein Überblick.

Zuerst die gute Nachricht: Wahrscheinlich werden in der Innenstadt von Hannover 40, 45 oder mehr Millionen Euro in den Bau eines neuen Gebäudes investiert. Gar nicht gut: Der Neubau erzwingt die Zerstörung eines Baudenkmals von Rang, und er wird komplett über Schulden finanziert.mehr

Der Tempel-Entwurf des Kölner Architektenbüros Yi.

Säulen von gestern, Säulen von morgen? Einige Überlegungen zum repräsentativen Bauen - anlässlich des Formstreits um den Landtagsplenarsaal in Hannovermehr

Landtag: Architekt Yi will Abriss statt Umbau
Anzeige