Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Maschseefest Hannover Klassentreffen der Jazzfreunde am Maschsee-Ufer
Hannover Themen Maschseefest Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
  • weitere
    14:33 31.07.2016
    Quelle: Schaarschmidt
    Anzeige
    Hannover

    Um 9 Uhr morgens sprach am Sonntag wenig für einen gemütlichen Vormittag am Maschsee-Ufer. Auf den Tischen und Bänken der Sylt Lounge und des See-Salon sammelten sich Regenpfützen der letzten Nacht, die Wolken zeigten sich grau, die Temperaturen verbreiteten Oktoberstimmung. Das Christian von der Osten-Trio schenkte dem Wetter beim HAZ-Jazzfrüschoppen nur wenig Aufmerksamkeit.

    Zur Galerie
    Seit Jahrzehnten sorgen Christian von der Osten am E-Piano, Hubert Böllert am Schlagzeug und Horst Wagner am Bass beim Maschseefest für eingängige Jazz-Klänge.

    Seit Jahrzehnten sorgen Christian von der Osten am E-Piano, Hubert Böllert am Schlagzeug und Horst Wagner am Bass beim Maschseefest für eingängige Jazz-Klänge. „Je schlechter das Wetter, desto besser die Musik“, sagte von Osten - und pünktlich zu den ersten Klängen zeigte sich ganz versöhnlich die Sonne.

    Mit Sonnenbrillen und manchem Sekt verfolgten mehrere Hundert Zuhörer entsprechend entspannt und gebannt die drei Sets. Man kennt sich. Der Auftritt des Trios fungiert längst als festes Treffen hannoverscher Jazz-Freunde. „Viele sind mit uns älter geworden“, begrüßte Böllert die vielen Bekannten. „Doch unser gemeinsames Hobby, der Jazz, hält uns alle im Herzen jung.“ Und dann spielte das Trio „How deep es the Ocean“, „All of Me“ und weitere Klassiker und erhielt reichlich Applaus und Verabredungswünsche - für das nächste Jahr.

    Von Jan Sedelies

    Anzeige