Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Das Maschseefest in 41 Sekunden

Rückblick aufs Maschseefest 2014 Das Maschseefest in 41 Sekunden

 Hannover feiert auf dem Maschseefest eine große Party. HAZ.de hat einen Abend am See mit der Kamera festgehalten und daraus ein Video in Zeitraffer produziert.

Voriger Artikel
Wie gut ist das Maschseefest?
Nächster Artikel
Wie kinderfreundlich ist das Maschseefest?
Quelle: Körner

Hannover. Zwei Stunden hat unsere Kamera auf der Terrasse des Courtyard Hotels die Szenerie am Nordufer festgehalten. Insgesamt 800 Bilder hat sie in dieser Zeit gemacht. Um den Wechsel vom Maschseefest bei Dämmerung bis hin zur hellerleuchteten Partymeile bei Nacht besonders eindrucksvoll darstellen zu können, wurden die Fotos in ein Zeitraffer-Video umgewandelt. Herausgekommen ist ein Abend am See in 41 Sekunden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rückblick aufs Maschseefest 2014
Juliane Böker und Pascal Rieke kommen beide aus Bad Oeynhausen und haben extra früher Feierabend gemacht, um zum Maschseefest zu kommen.

Beim Maschseefest bahnt sich ein neuer Publikumsrekord an. Zur Halbzeit haben bereits 1,1 Millionen Menschen das größte Volksfest Niedersachsens besucht. Hinter vorgehaltener Hand gibt es aber auch Kritik am neuen Konzept.

mehr
Mehr aus Maschseefest Hannover
Rückblick auf mehr als 25 Jahre Maschseefest

Während des Maschseefestes zieht unser HAZ-Fotograf durch die Partyzelte. Hier sehen Sie die besten Bilder. mehr

Entenrennen auf dem Maschsee

Auf die Plätze, fertig, los! Die Bilder vom Entenrennen auf dem Maschsee.