Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Der Maschsee wird zum Lichtermeer

Rückblick aufs Maschseefest 2014 Der Maschsee wird zum Lichtermeer

Die Fackelschwimmer gehören seit Jahren zum Programm des Maschseefestes und geben immer wieder ein beeindruckendes Bild ab. Mehr als 100 Taucher verwandelten am Sonnabend zum Beginn der Dunkelheit die etwa zwei Kilometer lange Strecke mit Fackeln und Vereinsemblemen in ein Lichtermeer.

Voriger Artikel
Maschseefest zur Halbzeit auf Rekordkurs
Nächster Artikel
Nolte: „Schweigeminute wäre schlimmer“

Da staunten die Besucher nicht schlecht: Die Fackelschwimmer sorgen für eine besondere Atmosphäre beim Maschseefest.

Quelle: von Ditfurth

Hannover. Der Start für die Fackelschwimmer war am Westufer. Die Besucher am Ufer zückten ihre Smartphones, um die besondere Stimmung des Events einfangen zu können. Mit dabei waren unter anderem die Taucherstaffel des TSV Anderten, die DLRG und die Mitglieder des Hannoverschen Schwimmvereins 1892 e.V.. Für reichlich Verpflegung während des Umzugs wurde gesorgt: Auf den schwimmenden Konstruktionen, die die Schwimmer mit sich führten, fanden die Fackelträger neben kühlen Getränken auch die ein oder andere Wurst vom Grill - heiß und fettig.

Mehr als 100 Taucher verwandelten am Sonnabend zum Beginn der Dunkelheit die etwa zwei Kilometer lange Strecke mit Fackeln und Vereinsemblemen in ein Lichtermeer. Der Start war am Westufer.

Zur Bildergalerie

no

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Maschseefest Hannover
Rückblick auf mehr als 25 Jahre Maschseefest

Während des Maschseefestes zieht unser HAZ-Fotograf durch die Partyzelte. Hier sehen Sie die besten Bilder. mehr

Entenrennen auf dem Maschsee

Auf die Plätze, fertig, los! Die Bilder vom Entenrennen auf dem Maschsee.