Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Thönse gewinnt die Goldene Fanfare

Der HAZ-Fanfarenwettbewerb Thönse gewinnt die Goldene Fanfare

Von wegen altbacken: Beim HAZ-Fanfarenwettbewerb auf dem Schützenfest trommelten, trompeteten und tanzten acht Fanfarenzüge aus Hannover und der Region zu aktuellen Popsongs um die Wette und wurden euphorisch bejubelt. Gewonnen hat der Fanfarenzug Thönse.

Voriger Artikel
Fanfarenzug Thönse gewinnt Goldene Fanfare
Nächster Artikel
Schützenfest braucht jetzt den Endspurt

Fanfare

Quelle: Sabrina Mazzola

Hannover. Sie kamen mit 30 Musikern und wurden von Hunderten bejubelt: Der Fanfarenzug Thönse ist der Gewinner der Goldenen Fanfare auf dem Schützenfest. 

Acht Fanfarenzüge aus Hannover und der Region waren angetreten, um den Wettbewerb im Zelt Alt Hanovera auszutragen. Das Zelt bebte drei Stunden lang, als die 252 Musiker aktuelle Popsongs von Herbert Grönemeyer, Helene Fischer oder den Toten Hosen spielten. Bei "Schatzi schenk mir ein Foto" oder "Ein Kompliment" von den Sportfreunden Stiller standen die Zuschauer auf den Bänken und sangen laut mit.

Auf dem zweiten Platz landete das Fanfarencorps Laatzen, das im Stechen knapp den Thönsern unterlag. Das Drum & Musik Corps Blue Bandits Hagenburg, der Fanfarenzug Schreberjugend, das Musikcorps Dance &Drums, der Fanfarenzug Alt-Linden, das Drum Corps Blue Eagles und Hygiene Fischer & die Atemlosen kämpften ebenfalls um den Titel und wurden ebenfalls euphorisch bejubelt.

Um den Sieg ging es allerdings nicht in erster Linie. "Wir wollen einfach mit euch feiern und zeigen, dass auch Fanfarenzüge tolle Musik machen", sagte HAZ-Moderator Jan Sedelies über den Wettbewerb, der mit Unterstützung der Brauerei Herrenhausen ausgetragen wurde. Und auch Schützenpräsident Paul-Eric Stolle war begeistert von der Stimmung. "Das ist ja Wahnsinn, was hier los ist", kommentierte er.

Zum Abschluss marschierten alle 252 Musiker mit dem Publikum in einer Polonaise aus dem Zelt.

 

 

 

 

Von Sabrina Mazzola

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wettbewerb

Ob "Atemlos" von Helene Fischer oder die Pophymne "Seven Nation Army": Dass Fanfarenzüge alles andere als langweilig sind, haben sie 2015 beim ersten Wettbewerb um die "Goldene Fanfare" der HAZ gezeigt. Nun geht der Wettbewerb in eine neue Runde: Ab sofort können sich Musikzüge wieder bewerben.

mehr
Mehr aus Schützenfest Hannover

Während des Schützenfestes zieht unser HAZ-Fotograf durch die Partyzelte. Hier sehen Sie die besten Bilder.

Auf unserer interaktiven Karte finden Sie alles, was Sie rund um den Festplatz wissen müssen – vom Taxistand bis zum Wickeltisch. mehr

Das war der Schützenausmarsch 2016

"Im Doubliertritt, Marsch!" lautet das traditionelle Startzeichen für den längsten Schützenausmarsch der Welt - dann geht es los. Auf einer Strecke von vier Kilometern ziehen rund 10.000 Teilnehmer, 50 Festwagen und 100 Kapellen vom Neuen Rathaus aus durch die City zum Festplatz.

Die Schützenuniformen sind meist üppig mit Auszeichnungen, Orden und Klimperkettchen behängt. Aber was bedeuten die eigentlich alle? HAZ-Redakteur Rudi Meise hat einen Schützen ausgefragt. Eine interaktive Erklärung finden Sie hier. mehr

Damals auf dem Schützenfest

Hannover feiert sein Schützenfest. Angesichts der langen Tradition lohnt sich ein Blick zurück auf die besten Bilder aus der Geschichte des Schützenfestes Hannover.