Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Wieder etwas Bewegung im Ihme-Zentrum

Linden Wieder etwas Bewegung im Ihme-Zentrum

Auf der Großbaustelle Ihme-Zentrum herrscht weiter Stillstand, doch hinter den Kulissen gibt es offenbar Bewegung. Im August sollen ein paar Neuregelungen wieder Schwung in die Aufwertung des Komplexes bringen.

52.370985 9.716703
Google Map of 52.370985,9.716703
Mehr Infos
Nächster Artikel
Neue Hoffnung für das Ihme-Zentrum in Hannover

Im Ihme-Zentrum gibt es wohl wieder etwas Bewegung.

Quelle: Martin Steiner (Archivbild)

Hannover. Die im Januar gestartete Unterschriftensammlung, mit der die rund 540 Wohnungsbesitzer einer Änderung der Eigentumsverhältnisse zustimmen sollen, geht voran. Nach HAZ-Informationen soll ein Großteil der Signaturen inzwischen vorliegen – am Ende müssen aber alle Eigner unterzeichnet haben.

Ziel ist es, die Bereiche Wohnen und Gewerbe in dem Komplex rechtlich voneinander zu trennen, um die brachliegenden Geschäftsflächen wieder für Investoren interessant zu machen. Von der Hauptgläubigerin, der Landesbank Berlin (LBB), waren noch keine Details zu erfahren. Im August will die LBB über den weiteren Gang der Dinge informieren.

Bei der Sammlung der Unterschriften gibt es offenbar in Einzelfällen Probleme – etwa, wenn ein Wohnungsbesitzer auf einer längeren Reise oder unbekannt verzogen ist. Auch Erbschaftsangelegenheiten oder unklare Besitzverhältnisse verzögern die Abläufe. Grundsätzlich sei die Bereitschaft zur Unterschrift groß, heißt es seitens der Anwohner. Sollten einzelne sich ohne plausiblen Grund gegen das Prozedere sträuben, ist es dem Vernehmen nach möglich, diese zu verklagen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Linden
Die Mieter im Ihmezentrum klagen seit 2009 über Schwankungen bei der Warmwasserversorgung.

Seit rund zwei Jahren werden die Bewohner immer wieder vom Verwalter vertröstet. Schwankungen bei der Warmwasserversorgung gibt es im Ihme-Zentrum bereits seit 2009. Jetzt soll das Problem gelöst sein. Die Mieter bleiben indes skeptisch.

mehr
Mehr aus Unsichere Zeiten fürs Ihme-Zentrum
Region