25°/ 16° sonnig

Navigation:
Internationale Presse feiert Schloss Herrenhausen
Mehr aus Wiederaufbau Schloss Herrenhausen

„Wichtigstes Schloss in Europa“ Internationale Presse feiert Schloss Herrenhausen

Der Wiederaufbau von Schloss Herrenhausen hat national wie international ein positives Medienecho ausgelöst. Wobei bemerkenswert ist, wie das Schlossprojekt an Bedeutung zunimmt, je weiter das Medium und seine Leser von Herrenhausen entfernt sind.

Voriger Artikel
Großer Bahnhof für Königliche Hoheiten
Nächster Artikel
Historisches Museum gibt Schätze ins Schloss Herrenhausen

Ein Hoch aufs Schloss Herrenhausen: Die Presse aus Peru feiert, in Berlin blickt man skeptisch auf Hannovers Bau.

Quelle: dpa

Hannover. Die Redaktion der in Peru erscheinenden Zeitung „El Comercio“ ist sicher, es handele sich bei dem rekonstruierten Schloss Herrenhausen um „eins der wichtigsten in ganz Europa“. Dieses Urteil findet sich bei erster Durchsicht in europäischen Medien dann doch nicht.

Mehr als 150 Journalisten waren zur Schlosseröffnung Ende vergangener Woche gekommen. Filmteams von ZDF, RTL und Sat.1, dem NDR und vielen anderen Sendern waren dabei. Wobei die Medienaufmerksamkeit nicht allein dem Schloss diente. Die beiden Prinzessinnen von York, Beatrice und Eugenie, haben ihren Teil zur Aufregung beigetragen. Die britische „Daily Mail“ widmete denn auch einen ganzen Text mit vielen Bildern dem Besuch der beiden britischen Thronfolgerinnen – viele Bilder aus Hannover eingeschlossen.

Womit sich schon mal ein Teil dessen bewahrheitet hat, was wiederum die Peruaner Redaktion geschrieben hat: Das Schloss werde sich „in eine große touristische Attraktion für Hannover verwandeln“. Darauf ruhen auch die Hoffnungen hannoverscher Marketingstrategen. Da macht es auch nichts, dass der britische „Telegraph“ am Tag nach der Eröffnung zu einem faktenreichen Text über die Personalunion und die Schlosseröffnung das falsche Bild zeigt: die barocke Galerie statt des klassizistischen Schlosses. Geschenkt.

„Die Welt“ bezeichnet Hannovers wiederauferstandene Schlossarchitektur als „Schmuckstück im Großen Garten“. Hannovers Hofbaumeister Laves hätte sich gefreut. Das Gebäude in Berlin, zum Teil eine ehemalige Lederfabrik, ist ein Meisterwerk frühklassizistischer Baukunst.

Einzig der Berliner „Tagesspiegel“ lässt es nicht bei dem Lob für das Schloss, sondern verbreitet zunächst ein paar Gemeinheiten über Hannover. Es sei eine Stadt, die „außer einem ziemlich hässlichen Platz namens Kröpcke und einem Reiterstandbild vorm Bahnhof“ keine Assoziationen wecke. In Berlin scheint man zu übersehen, dass der hannoversche Zoo schöner ist als der Berliner, dass der hannoversche Flughafen fertig geworden ist und die S-Bahnen hier nach Fahrplan verkehren.

Immerhin notiert der übellaunige Berliner Redakteur über Herrenhausen: „In Hannover hat man es besser hingekriegt als in Braunschweig“, wo Kommerz statt Wissenschaft im Schloss angesiedelt ist. Und er schreibt auch: „Berliner sollten ganz leise werden, wenn sie hierherkommen.“ Von der extrem kurzen Bauzeit und dem Einhalten des Budgets könne Berlin sich eine Scheibe abschneiden. Zwar wirke „der Neubau von außen noch aseptisch“, moniert Redakteur Udo Udo Badelt. Doch könne „man jetzt schon spüren, welch Leben hier im Sommer herrschen wird“. Warten wir’s ab.

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wiedereröffnung
Der Große Garten in Herrenhausen hat sein Schloss zurück: Schneebedeckt präsentiert sich den Festgästen am Eröffnungstag die Gartenkulisse.

Was für ein würdevoller Einstand für das neue Wissenschaftszentrum im Schloss Herrenhausen. Zu barocker Kammermusik der hannoverschen Komponisten Steffani und Händel, gekrönt von der Stimmgewalt des Mädchenchors und geadelt von vielen Reden, ist Schloss Herrenhausen wieder eröffnet worden.

mehr

Königliches Herrenhausen

Königliches Herrenhausen

In unserer Serie laden wir Sie ein zum Bummel durch eine der schönsten Parkanlagen Europas. Großer Garten, Georgen-, Berg- und Welfengarten – Herrenhausen bietet Geschichte, Kultur und Müßiggang.mehr

Anzeige
Rückblick: Das alte Herrenhäuser Schloss

Welcher Stadtteil ist gemeint?

Wie gut kennen Sie Hannover? Woche für Woche präsentieren wir Ihnen an dieser Stelle ein neues Rätsel. Beantworten Sie die Fragen und schicken Sie das Lösungswort an die Redaktion. Viel Spaß beim Rätseln!mehr

Anzeige

MYHEIMAT.DE

Myheimat.de

Die lokale Mitmach-Plattform unserer Zeitung: Bürger berichten aus Ihrem Heimatort. Die besten Beiträge werden in Ihrer Zeitung abgedruckt.mehr