Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover & anderswo Radikale Sinnsuche im Theater
Hannover ZiSH Hannover & anderswo Radikale Sinnsuche im Theater
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 11.11.2016
Quelle: Handout
Hannover

Dafür hat sich Günther mit der Situation von Jugendlichen in Hannover beschäftigt. So geht es etwa um eine junge Frau mit libanesischem Hintergrund, die Flaggen der Hisbollah-Milliz an Schulwände malt. Ein 18-Jähriger entsagt den Drogen – und beginnt mit extremem Kampfsporttraining.

Neben den Jugendlichen hat Günther auch mit Lehrern, Sozialarbeitern und Polizisten gesprochen. Entstanden ist ein kritisches Stück über die Identitätssuche von verzweifelten, armen oder abgehängten Jugendlichen, die versuchen, in Hannovers Brennpunkten ihren eigenen Weg zu gehen.

Von Anna Beckmann

„Bis hierher lief’s noch ganz gut“ feiert am Sonntag Premiere – es gibt noch Restkarten. Los geht’s um 19.30 Uhr im Ballhof Zwei, Knochenhauerstraße 28.

"Zoomania", "Robin Hood" und "Bernhard und Bianca": Das Uni-Kino zeigt noch bis Donnerstag alte und neue Disney-Helden im Audimax im Welfenschloss. Karten gibt's für 1,50 Euro.

08.11.2016

In dem Film "Die Mitte der Welt" geht es um die erste große Liebe, eine komisch-schräge Patchworkfamilie und die Suche nach der eigenen Welt-Mitte. Morgen ist die Premiere im Apollo-Kino mit Hauptdarsteller Jannik Schümann. ZiSH verlost Tickets.

07.11.2016

Der Roman "Dorfpunks" war sein größter Erfolg. Doch auch sonst ist Rocko Schamoni als Gagschreiber bei Studio Braun, Musiker bei Fraktus und eben als Autor recht umtriebig. Am Dienstag liest Schamoni im Pavillon. Wir verlosen Tickets.

02.11.2016