Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover & anderswo Die Welt als Supermarkt
Hannover ZiSH Hannover & anderswo Die Welt als Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 31.07.2015
Konsumkritik: Das Theaterstück "Hysterikon" Quelle: Handout
Hannover


Links im Regal die große Liebe oder doch lieber das Leben mit zehn Prozent mehr Inhalt? Die Schauspieler des Moa Theaters stellen sich in dem Theaterstück „Hysterikon“ von Ingrid Lausund den Herausforderungen des Lebens – angefangen beim Einkauf im Supermarkt. Denn in einer Welt, in der wir versuchen, das meiste herauszuholen und dabei möglichst wenig zu investieren, fallen die einfachsten Entscheidungen umso schwerer.

In den zahlreichen kurzen Theaterszenen wird deutlich, dass Konsum nicht alles ist und nicht unbedingt zum Glück führt. Das Open-Air-Theater spielt heute seine vorletzte Aufführung um 20.30 Uhr beim Platzprojekt, Fössestraße 103. Die Karten kosten 8 Euro, ermäßigt 6 Euro. Es können eigene Sitzgelegenheiten mitgebracht werden.

Anna Darmstädter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover & anderswo Junge Journalisten gesucht - Wettbewerb zum Einheitsfest

Bei dem Wettbewerb "Junge Menschen erzählen Geschichten" werden Beiträge zum Thema "Grenzen überwinden" gesucht. Noch bis zum 28. August können Interessierte sich bewerben.

29.07.2015
Hannover & anderswo Singer-Songwriter-Slam - Der etwas andere Slam

Am Mittwoch, 29. Juli startet der Sänger-Wettbewerb im Lindener Kulturpalast. Dort tritt auch der Müncher Reggae-Künstler Schoko auf.

28.07.2015

Lola Marsh kommen aus dem warmen Israel - und schreiben ihre melodischen Folk-Pop-Songs ausgerechnet am liebsten im Winter. Dabei erinnert das Duo unter anderem an Lana Del Rey.

24.07.2015