Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover & anderswo Slam gegen Fernweh in der Faust
Hannover ZiSH Hannover & anderswo Slam gegen Fernweh in der Faust
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 28.10.2016
Slam Gegen Fernweh in der Faust: Reisende erzählen von ihren Erlebnissen. Quelle: handout
Anzeige
Hannover

Um fremde Länder zu sehen, muss man nicht immer selbst die Koffer packen. Die „Reiselust“-Reihe von Travel-Blogger Mitch Miller und seinen Kollegen kombiniert Diashow mit Poetry-Slam und lässt Nah- und Ferngereiste ihre Geschichten erzählen.

Samstagabend treten bei „Reiselust“ vier Slammer in der Faust auf. In je 20 Minuten nehmen sie die Zuhörer mit auf Mountainbiketouren, Rucksackwanderungen oder Roadtrips und sprechen von guten Erfahrungen aber auch über die Strapazen, die das Unterwegssein mit sich bringt. Die Reisenden waren unter anderem in Alaskas Wildnis, den Bergwelten Nepals, auf einsamen Karibikinseln oder einfach im beschaulichen Emslands unterwegs. Das Publikum entscheidet am Ende, wer den Goldenen Atlas gewinnt. Los geht‘s um 20 Uhr in der Warenannahme, Zur Bettfedernfabrik 3, der Eintritt kostet 11 Euro.

Jaqueline Niewolik

Seit seinem Sommerhit "Far Away" mit Alle Farben kennt ihn jeder: Graham Candy und seine prägnante Stimme sind auf Solotour unterwegs und spielen am Samstag auch bei Faust in Hannover. Hier könnt ihr Tickets gewinnen.

27.10.2016

Auf den Namen ihrer ersten Platte "Escape the Nest" kamen die vier Salzburger nach einem Auftritt bei Circus Halligalli. Mit ihrem rockigen Indie-Pop sind Please Madame nun auf Tour. Morgen Abend spielen sie im Lux.

25.10.2016

Macht Schönheit frei? Was ist schön? Diese und andere Fragen beantworten morgen fünf Slamer beim philosophischen Poetry-Slam "Schönheit ist Freiheit". Wer gewinnt, bestimmt das Publikum.

25.10.2016
Anzeige