Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Mit ZISH zu Nasty

Verlosung Mit ZISH zu Nasty

Laut, brachial und böse: Nastys Hardcore-Sound ist nichts für zarte Nerven. Am Mittwoch, 27. Dezember, sind die Belgier im Musikzentrum. ZiSH verlost Tickets.

Voriger Artikel
Mit ZiSH zu Le Fly
Nächster Artikel
Mit ZiSH zu Razz im Béi Chéz Heinz

Brachial-böse Mischung: Nasty aus Belgien spielen im Musikzentrum.
 

Quelle: Bass Photography

Hannover.  „Abgefuckte Musik für eine abgefuckte Welt“ – so beschreibt die Hardcore-Band Nasty selbst die brachial-böse Mischung aus knallenden Basslines und metallisch-verzerrten Gitarrenriffs mit harten Breakdowns. Sänger Matthias brüll-schreit dazu wütende Texte über kindliche Fantasielosigkeit („Fantasia“) oder Lügen („Fire“) ins Mikro.

Gerade hat die belgische Band ihr sechstes Album „Realigion“ veröffentlicht. Am Mittwoch, 27. Dezember, sind Nasty im Musik-Zentrum, Emil-Meyer-Straße 26. Im Vorprogramm tritt unter anderem die Hardcore-Band Harm Shelter. Los geht’s um 20 Uhr, die Karten kosten 23 Euro.

ZiSH verlost unter www.facebook.com/ZishHAZ bis Freitag um 15 Uhr dreimal zwei Tickets für das Konzert.

Von ZiSH

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Hannover & anderswo

ZiSH ist die junge Redaktion der HAZ. Hier schreiben Studenten, Azubis und Schüler über das, was sie bewegt. Jeden Dienstag und Freitag gibt es eine neue ZiSH-Seite in der HAZ. Du willst auch mitmachen? Dann bewirb dich gerne! mehr