Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
ZiSH Das sind die Konzerthighlights von Juli bis Dezember
Hannover ZiSH Das sind die Konzerthighlights von Juli bis Dezember
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 09.03.2018
Ab Mitte Juli gibt es viele tolle Konzerte in Hannover Quelle: IdeenExpo
Anzeige
Hannover

 Je schneller, desto besser: Dieses Sprichwort gilt definitiv nicht für den Moment, in dem das Ende des Konzerts eines Lieblingskünstlers naht. Dass Schnelligkeit beim Kauf von Konzerttickets allerdings von Vorteil sein kann, zeigte jüngst der Vorverkauf für das einzige Eminem-Konzert in Deutschland. Denn das war binnen weniger Minuten ausverkauft. Der Rapper wird am 10. Juli vor 75 000 Fans auf dem Messegelände auftreten. Dass es ab Juli noch jede Menge anderer Konzerthighlights in Hannover gibt, zeigt der zweite Teil des ZiSH-Konzertkalenders.  Den ersten Teil mit Konzerten von März bis Juni finden Sie hier.

Juli 

JPattersson: Der Live-Elektronikkünstler ist durch das 3000-Grad-Festival bekannt – und spielt am 14. Juli im Weidendamm.  

Beth Ditto: Als Frontfrau der Disco-Rock-Band Gossip hat sich Beth Ditto einen Namen gemacht. Nach der Band-Auflösung 2016 ist die 37-Jährige nun solo unterwegs – und klingt souliger. Am 24. Juli spielt sie im Capitol.  

SNNTG-Festival: Auf dem Gelände des Straßenbahnmuseums in Sehnde dröhnen zwischen dem 27. und 29. Juli wieder die Bässe. Dann ist dort das SNNTG-Festival. 

August 

Fährmannsfest: Das gemütliche Open-Air-Festival ist vom 3. bis 5. August an der Ihme. Bisher bestätigt: Die Berliner Punkrock-Band Alex Mofa Gang.  

The War on Drugs: Die Krautrockband The War on Drugs spielt am 21. August im Capitol. 

 Ich kann fliegen: Die Hannoveraner von Ich kann fliegen machen poppigen Gitarren-Rock. Am 25. August spielen sie im Lux. 

Zytanien-Festival: Zum 32. Mal jährt sich das Lehrter Zytanien-Festival. Vom 24. bis zum 26. August wird wieder getanzt und gefeiert auf dem Gelände der alten Ziegelei.  

Savas & Sido: Zwei Rapgiganten kommen nach Hannover – nämlich am 30. August auf die Gilde-Parkbühne. 

September 

Thirty Seconds to Mars: „A Day in the Life of America“ – so wird das fünfte Album der Alternative-Rock-Band Thirty Seconds to Mars heißen, das im Frühjahr erscheinen soll. Am 5. September spielt die Band um Jared Leto in der Tui-Arena.  

Rea Garvey: Mit der Rock-Pop-Band Reamonn ist Rea Garvey bekannt geworden. Mit kraftvollem Folk-Rock ist der Ire seit 2011 alleine kaum weniger populär. Am 19. September steht er auf der Bühne der Swiss-Life-Hall.  

Milou & Flint: Lockerleichten Deutschpop spielt das Singer-Songwriter-Duo Milou & Flint aus Hannover. Sie selbst nennen ihre Musik „Poesie-Pop“. Am 22. September stellen Milou & Flint ihr neues Album „blau über grün“ im Pavillon vor. 

Oktober 

Lea: Bereits mit 14 Jahren landete Lea einen Youtube-Hit. Ihre Stimme klingt klar und zerbrechlich – trotzdem sind viele Songs auch tanzbar. Am 16. Oktober steht sie im Musikzentrum auf der Bühne.  

Plusmacher: Aufgewachsen ist der Magdeburger zwischen Plattenbauten. Aber statt im Kleinkiez zu versumpfen, arbeitete Plusmacher lieber an Beats und seinen Rap-Texten. Heute macht er Oldschool-Hip-Hop. Am 19. Oktober rappt Plusmacher im Musikzentrum.  

LaBrassbanda: Eine wilde Mischung aus Ska, Reggae und Punk spielt die Band aus dem bayerischen Chiemgau. Am 19. Oktober ist LaBrassBanda mit ihrer tanzbaren Blechmusik im Capitol.  

Julia Engelmann: Bei ihren energiereichen Gute-Laune-Shows wirft die Ex-Poetry-Slammerin Julia Engelmann gerne mit Konfetti: am 19. Oktober im Kuppelsaal. 

 Kids of Adelaide: Die Stuttgarter spielen ihren entspannten Folkrock am 25. Oktober im Lux. 

November 

Gentleman: Der Musiker macht smarten Reggae mit Sommerflair. Am 4. November ist Gentleman in der Swiss-Life-Hall. 

 She Past Away: Das Duo macht psychedelischen Gothic-Rock mit türkischen Texten. Ein bisschen Dark-Wave, ein bisschen Post-Punk: Am 9. November zu hören in der Faust.  

Frank Turner: Weil sein Hannover-Konzert 2016 schnell ausverkauft war, gab der britische Folk-Musiker Frank Turner ein Gratis-Konzert im Plattenladen 25 Music. Am 11. November kommt der 36-Jährige ins Capitol.  

Ok Kid: Musikalisch schwankt das Trio Ok Kid zwischen Indie-Rock und Hip-Hop. Am 20. November spielt die Band in der Faust.  

Tonbandgerät: Aus der Perspektive eines jungen Erwachsenen erzählen die Songs von Tonbandgerät von Liebe, Zukunft und Sinnsuche. Die Deutschpop-Band ist am 23. November auf der Bühne im Capitol. 

 257ers: Mit einer Hommage an den Rohstoff Holz landete das Hip-Hop-Duo 257ers einen Hit. Die Rapper Daniel „Shneezin“ Schneider und Michael „Mike“ Rohleder sind am 23. November in der Swiss-Life-Hall. 

 Lions Head: Der amerikanische Singer-Songwriter wurde mit dem Pop-Radiohit„When I Wake Up“ bekannt. Am 28. November schmachtet der Sänger im Musikzentrum.  

Cro: Poppige Lieder über die Angst vor zu viel Verantwortung in einer Beziehung („Easy“) oder prolligen Lifestyle („Einmal um die Welt“) machten den einstigen Rapper Cro bekannt. Am 30. November kommt der Typ mit der Pandamaske in die Tui-Arena. 

Dezember 

Leoniden: Eingängige Melodien und minimalistisches Setting – selten ist Indie-Rock so tanzbar und charmant. Die Band Leoniden, die sich nach einem Sternschnuppenschauer benannt hat, spielt am 7. Dezember im Lux.  

Teesy: Früher MC, heute Pop-Sänger: Beim Bundesvision Songcontest holte der Berliner Teesy 2014 den dritten Platz, Ende 2017 kürte ihn iTunes zum Newcomer des Jahres – am 12. Dezember kommt der frühere Lehramtsstudent Toni Mudrack (27) als MC und Sänger Teesy ins Capitol. 

Von Kira von der Brelie, Emma Schell und Sarah Franke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
ZiSH Im Interview: Laurie Penny - „Dann bin ich wohl eine Bitch“

Laurie Penny ist eine Ikone des modernen Feminismus. Mit ZiSH hat sie über ihr Buch „Bitch Doktrin“, Beleidigungen und Stereotype gesprochen.

05.03.2018

Von Alle Farben bis Iron Maiden – Hannover hat in diesem Jahr einige Konzert-Highlights zu bieten. ZiSH hat die wichtigsten Events bis Juni im ersten Teil des ZiSH-Konzertkalenders gesammelt.

02.03.2018

Kann man Freundschaften beenden wie gescheiterte Beziehungen?Unsere Autorin berichtet, wie schwer es ist, Freunden einen Korb zu geben.

26.02.2018
Anzeige