Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
ZiSH-Ticker Jack White Konzert: Kuss-Verbot für Frauen
Hannover ZiSH ZiSH-Ticker Jack White Konzert: Kuss-Verbot für Frauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 09.11.2018
Ist für Toleranz in der Liebe: Jack White. Quelle: Foto: dpa
Edmonton

Dass Toleranz in der Liebe noch nicht selbstverständlich ist, zeigte sich kürzlich bei einem Konzert in Kanada. Zwei Frauen küssten sich, als Jack White ihren Lieblingssong spielte – und wurden vom Personal der Konzerthalle unterbrochen. Das sei „unpassendes sexuelles Verhalten,“ erklärte ihnen eine Mitarbeiterin. Empört berichtete eine der Frauen auf Twitter von dem Vorfall.

White, ehemaliger Gitarrist der White Stripes, widmete den beiden beim nächsten Konzert ein Lied – und forderte seine Fans auf, ihre Liebsten zu küssen. Der Konzertveranstalter hat sich bisher nicht entschuldigt.

Von Carlotta Hartmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Du hast Video, ich hab Polizei: Weil ein Rapper für sein Musikvideo eine Tankstelle überfallen hat, rückte die Polizei zum Großeinsatz aus – der Musiker hatte sie nicht über den Dreh informiert.

05.11.2018

Wer Weihnachten in Lappland verbringen und dem Weihnachtsmann beim Geschenke verteilen helfen möchte, kann sich jetzt als Elf bewerben.

26.10.2018

Ein Gefäß voll mit Katze: Wie gelenkig ihre Vierbeiner sind, teilen faszinierte Besitzer auf Instagram unter #liquidcats – auf Deutsch flüssige Katzen.

26.10.2018