Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Aktuelles
Schwarz nicht gleich Schwarz
Schwarzfahrer: Unischwarz kann tiefer wirken als eine Variante mit Effektpigmenten - diese reflektieren das Licht stärker und können einen gräulichen Schimmer hervorrufen. Foto:

Wer einen ganz tiefen Schwarzton auf seinem neuen Auto genießen will, sollte keinen Metallic-Lack ordern. Denn dessen Reflexionen lassen das Auto gräulich schimmern. Ein Unilack ist dann in der Regel die bessere Wahl. Doch das will bei der Pflege berücksichtigt werden.

mehr
Sicher unterwegs bei Schnee
Bei Schneegestöber ist eine defensive Fahrweise wichtig, um sicher ans Ziel zu kommen.

Schnee und Eisglätte machen vielen Autofahrern zu schaffen. Es gab bereits zahlreiche Unfälle. So kommen sie sicher nach Hause.

mehr
Batteriekapazität erhalten
Elektroautos müssen wegen der Kälte eigentlich häufiger geladen werden.

Im Auto die Heizung aufdrehen ist zur kalten Jahreszeit unumgänglich. Für Halter von Elektroautos bedeutet das jedoch, dass sich die Reichweite des Fahrzeugs verringert. Die Dekra gibt Tipps, wie E-Auto-Besitzer im Winter trotzdem weit kommen.

mehr
Aktuell von der Motorshow
Kommt im Sommer als Serienmodell zunächst einmal auf den US-Markt: Wann der Insight nach Europa kommt, ließ Honda bei der Premiere des Prototyps noch offen.

Auf der Motorshow in Detroit hat Honda den neuen Insight vorgestellt. Die Hybrid-Limousine soll im Sommer in Serie gehen.

mehr
Motorshow
Japanischer Luxus: Lexus gibt mit der Studie LF-1 Limitless einen Ausblick auf einen RX-Nachfolger.

Freunde des Lexus RX bekommen jetzt einen Vorgeschmack auf den Nachfolger des Geländewagens. Auf der Motorshow in Detroit ist die Studie LF-1 Limitless zu sehen.

mehr
Motorshow in Detroit
Neues Kultauto: Als Hommage an den Mustang aus dem Krimi «Bullitt» von 1968 mit Steve McQueen legt Ford das aktuelle Modell in Amerika als Sonderedition auf.

Ford lässt für seine US-Kunden die Muskeln spielen. Mehr Lust und Leistung sollen Kaufanreize für Edge und Mustang schaffen.

mehr
Neue Schwergewichte
Messepremiere: Der BMW X2 soll die Lücke zwischen X1 und X3 schließen.

Anders als auf der CES in Las Vegas sucht man auf der Motorshow in Detroit neue Technologien vergebens. Stattdessen zeigen die Aussteller viele neue Autos aus altem Schrot und Korn. Aber genau das ist es, was sich in Amerika am besten verkauft.

mehr
Motorshow in Detroit
Der neue Chevrolet Silverado soll dem Pickup-Platzhirsch Ford F-150 Konkurrenz machen.

Der Ford F-150 bekommt in seinem Segment Konkurrenz: General Motors und FiatChrysler haben auf der Automobilmesse in Detroit ihre neuen Fullsize-Pickup-Trucks präsentiert.

mehr
Motorshow in Detroit
Der kompakte Veloster von Hyundai mit der eigenwilligen Dreitüren-Konstruktion soll in den USA im Sommer in den Handel kommen.

Auf der Automobilmesse in Detroit ist auch Hyundai mit Neuentwicklungen am Start. Der südkoreanische Hersteller hat die zweite Generation des Veloster präsentiert.

mehr
Bis zu 270 km/h
Leistet bis zu 320 kW/435 PS: Der neue R6-Motor im Mercedes-AMG E 53. Foto: Daimler AG/dpa-tmn

Die Mercedes E-Klasse wird Rennsport tauglich. Um Beschleunigung und Spitzengeschwindigkeit zu optimieren, stattet AMG die 53er-Modelle nicht nur mit einem Sechszylinder-Motor aus, sondern baut auch einen Startergenerator sowie einen Zusatzverdichter ein.

mehr
Motorshow in Detroit
Klassisches Stufenheck-Design: Den in Detroit vorgestellten Jetta will Volkswagen nicht in Deutschland verkaufen. Foto:  Volkswagen AG/dpa

Auf der Motorshow in Detroit wird VW erstmals seinen neuen Jetta vorstellen. Für die europäischen Käufer bleibt die klassische Stufenheck-Limousine jedoch nicht mehr als ein Hingucker. Das Modell wird ausschließlich für den amerikanischen Markt produziert.

mehr
Flitzer im Miniformat
Ab 16 790 Euro bestellbar: Das Citroën Sondermodell Elle wird ab März ausgeliefert.

Kleinwagen sind nicht nur Platz und Benzin sparend, manchmal bestechen sie auch durch einige Extras. Die Sondermodelle von C3, Micra und Clio sollen den Beweis antreten.

mehr