Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Aktuelles
Bis zu 270 km/h
Leistet bis zu 320 kW/435 PS: Der neue R6-Motor im Mercedes-AMG E 53. Foto: Daimler AG/dpa-tmn

Die Mercedes E-Klasse wird Rennsport tauglich. Um Beschleunigung und Spitzengeschwindigkeit zu optimieren, stattet AMG die 53er-Modelle nicht nur mit einem Sechszylinder-Motor aus, sondern baut auch einen Startergenerator sowie einen Zusatzverdichter ein.

mehr
Motorshow in Detroit
Klassisches Stufenheck-Design: Den in Detroit vorgestellten Jetta will Volkswagen nicht in Deutschland verkaufen. Foto:  Volkswagen AG/dpa

Auf der Motorshow in Detroit wird VW erstmals seinen neuen Jetta vorstellen. Für die europäischen Käufer bleibt die klassische Stufenheck-Limousine jedoch nicht mehr als ein Hingucker. Das Modell wird ausschließlich für den amerikanischen Markt produziert.

mehr
Flitzer im Miniformat
Ab 16 790 Euro bestellbar: Das Citroën Sondermodell Elle wird ab März ausgeliefert.

Kleinwagen sind nicht nur Platz und Benzin sparend, manchmal bestechen sie auch durch einige Extras. Die Sondermodelle von C3, Micra und Clio sollen den Beweis antreten.

mehr
Komfort auf Straße und Gelände
Neue Legende im Gelände: Die neue G-Klasse verkauft Mercedes ab sofort zu Preisen ab 107 041 Euro und will die ersten Autos im späten Frühjahr ausliefern.

Nach knapp 40 Jahren präsentiert Mercedes auf der Motorshow in Detroit das neue G-Modell. Optisch bleibt die Gelände-Ikone unverwechselbar. Mercedes will den Komfort und die Geländertauglichkeit dabei weiter gesteigert haben.

mehr
Darf man das?
Das Carsharing-Auto im Parkhaus abstellen und abmelden. So spart man Kosten und reserviert den Wagen gleich für die Rückfahrt. Doch bei Car2go etwa ist dies untersagt.

In Städten gibt es vielseitige Carsharing-Angebote. Die gemieteten Autos können sogar stundenweise gebucht werden. Sehr praktisch, wenn man schnell etwas erledigen möchte. Dann stellt man den Wagen vielleicht gleich im Parkhaus ab, um sich noch die Rückfahrt zu sichern. Aber darf man das?

mehr
Checkheft prüfen
Trügerische Angaben: Laut Experten stimmt die reale Laufleistung des Autos bei einem von drei Gebrauchtangeboten nicht mit dem Tachostand überein.

Tachomanipulationen sind verboten. Doch da große Gewinne locken und der Betrug recht einfach ist, dürfte mittlerweile an jedem dritten Gebrauchtangebot gedreht worden sein. Wie können sich Autofahrer davor schützen?

mehr
Omni von Coros
Der neue Fahrradhelm Omni von Coros soll Träger bei Stürzen schützen und lässt sich auch mit dem Smartphone vernetzten - für Telefongespräche oder Navigationsanweisungen.

Nicht nur Autofahrer profitieren von den Möglichkeiten der Vernetzung. Mit dem Helm Omni von Coros bekommen jetzt auch Radfahrer ein Instrument, das den Nutzer mit ihrem Smartphone verbindet.

mehr
Campingbusse

Die Langversion des Ford Westfalia Nugget Plus wird erstmals auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart vorgestellt. Sein zusätzliches Volumen bietet Platz für viele Extras.

mehr
Vor dem Saisonstart
Bevor es im Frühjahr wieder auf die Straße geht, sollten Motorradfahrer ihre Kleidung dafür präparieren.

Damit Motorradkleidung schmutz- und wasserabweisend bleibt, sollte sie nach jedem Waschgang oder jeder Regenfahrt imprägniert werden. Was bei Maschinenwäsche und Reparatur noch zu beachten ist: Experten geben Tipps.

mehr
Von der Urlaubsmesse CMT
Feldküche: Der Mercedes Pick-up mit dem Umbaukonzept samt ausziehbarer Systemküche und aufklappbarer Holzabdeckung der Firma VanEssa Mobilcamping.

Die Mercedes X-Klasse verwandelt sich in ein Camping-Highlight. Ein Aufbauhersteller beweist, dass in dem Pick-up neben den Sitzplätzen auch Alkoven, Bad und Küche Platz finden.

mehr
Dialog mit der Zukunft
Polyglotter Begleiter: Der Sprachassistent Casey vom Autozulieferer Bosch kann Aufträge in 30 Sprachen annehmen und ist auf natürlichen Sprachfluss trainiert.

Der Ehepartner, die Kinder, der Hund und jetzt auch noch das Auto: Künftig wird es auf Reisen womöglich ganz schön gesprächig. Denn Sprachsteuerung fürs Auto ist neben Autopiloten und Elektroantrieb einer der großen Trends bei der Elektronikmesse CES in Las Vegas.

mehr
Elektronikmesse in Las Vegas
Bis zu knapp 400 Kilometer weit sollen die Autofahrer im der Studie Kia Niro EV mit einer Akkuladung weit kommen.

Hybrid-Antriebe werden zunehmend durch E-Motoren ersetzt. Das beweist der koreanische Hersteller Kia mit seinem Niro. Einen ersten Blick in die Studie können Autoliebhaber auf der Elektronikmesse CES werfen.

mehr