Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Aktuelles
Elektro-SUV auf der CES
Blick in die nahe Zukunft: Die jetzt in Las Vegas vorgestellte Byton-Studie gibt einen Vorgeschmack, wie das Serien-SUV aussehen könnte, wenn es ab 2019 auf den Markt rollt.

Während die deutschen Premium-Autobauer Mercedes, Audi und BMW zu Elektroauto-Offensiven ansetzen, will sie ein Herausforderer aus China angreifen. Bei Byton sitzen ehemalige Manager von BMW und anderen etablierten Autoherstellern am Steuer.

mehr
Filmen am Unfallort
Osnabrücker Filmemacher haben mit dem Video «Schaulustige - Sei kein Gaffer» einen Internethit gelandet.

Ein Youtube-Video über Gaffer beeindruckt Millionen Menschen. Der ADAC spricht sich für Gefängnisstrafen für schwere Behinderungen von Einsatzkräften und Gaffen bei Unfällen aus.

mehr
Von 20 bis 250 Euro
Prüfender Blick: Wenn ein Sachverständiger einen Gebrauchtwagen unter die Lupe nimmt, kann das unterschiedlich umfangreich geschehen - was sich dann auch auf der Rechnung bemerkbar macht.

Der Kauf eines Gebrauchtwagens birgt immer ein gewisses Risiko. Schließlich ist es für Laien schwer, verborgene Mängel zu erkennen. Mehr Aufschluss kann der prüfende Blick eines Kfz-Fachmanns bringen. Doch welche Kosten sind damit verbunden?

mehr
Entwicklung der Autotechnik
Bis keine Fahrer mehr in den Autos sitzen, wird es noch eine Weile dauern. Doch Parkhäuser könnte es schon bald ohne Menschen geben.

Irgendwann werden wir gemütlich Nachrichten lesen und Videos schauen, während uns unser Auto ans Ziel bringt. Bis es soweit ist, sind noch viele Fragen offen. Auf dem Weg zum fahrerlosen Auto sind für 2018 die nächsten Schritte angekündigt.

mehr
Versicherungssoftware
In der Kfz-Versicherung verbreitet sich selbstlernende Software. Nach Panne oder Unfall könnten künftig finanzielle Schäden rasant beglichen sein.

Künstliche Intelligenz hält an ungeahnten Stellen Einzug. In der Kfz-Versicherung verbreitet sich selbstlernende Software. Nach Panne oder Unfall könnten künftig finanzielle Schäden rasant beglichen sein. Das aber wird Folgen für die Jobs in der Branche haben.

mehr
Automarkt
In Deutschland sind 2017 erneut mehr Autos verkauft worden, viel weniger als im Vorjahr hatten aber einen Dieselmotor.

Die Menschen haben keine Lust mehr aufs Auto? Tatsächlich haben Hersteller im vergangenen Jahr noch mehr Fahrzeuge in Deutschland verkauft. Etliche Käufer entschieden sich aber anders als früher.

mehr
Zeitplan erneut verschoben
Der Elektroautobauer Tesla lahmt weiterhin bei der Fertigung des Model 3 - man befinde sich «tief in der Produktionshölle».

Der E-Auto-Pionier Tesla scheitert einmal mehr an den eigenen Vorgaben. Die Zweifel an den großen Versprechen des schillernden Firmenchefs Elon Musk steigen. Es droht zum Standard zu werden, dass Ziele nicht erreicht und Zeitpläne verschoben werden.

mehr
Verbesserte Eigenschaften
Noch im Erlkönig-Outfit: Die neue G-Klasse bei einer Testfahrt im Gelände.

Die Mercedes G-Klasse hat sich schon bei manch einem Gelände-Abenteuer bewährt. Ein Grund, warum der Hersteller bei seiner Neuauflage an einigen Komponenten festhält. Änderungen gibt es vor allem beim Radstand und den Assistenzsystemen.

mehr
Vorsicht auf den Straßen
Bei einem heftigen Sturm sollten Autofahrer das Tempo reduzieren. Dann können sie leichter gegenlenken, wenn der Wagen von einer Böe erfasst wird.

An stürmischen Tagen sind umstürzende Bäume und vom Dach fallende Ziegel keine Seltenheit. Autofahrer können sich darauf vorbereiten. Doch wie verhalten sie sich, wenn ihr Wagen beschädigt worden ist?

mehr
Tücken der Technik
Ein Parkassistent steigert den Komfort beim Einparken. Die Technologie hat aber auch Schwächen.

Parkassistenten erhöhen den Komfort beim Einparken und übernehmen zum Teil sogar schon das Lenken. Wie gut funktioniert die Technologie und welche Schwächen hat sie?

mehr
Lücken bei Ladeinfrastruktur
Die Ladeinfrastruktur ist erst im Aufbau. Die «Reichweitenangst» könnte manchen davon abhalten, sich ein E-Auto zu kaufen.

Die Autokonzerne übertrumpfen sich mit Lob und Investitionen für E-Autos. Milliarden werden investiert, auch im VW-Land Niedersachsen. Die Kunden werden mit Prämien zum Umstieg gelockt. Die Attraktivität des E-Autos aber wird durch die Ladeinfrastruktur beeinflusst.

mehr
Hilfreiche Anwendung
Die App «Mit dem Auto ins Ausland» informiert Reisende im Ausland über Maut-Regelungen und andere Verkehrsthemen.

Maut-Bestimmungen, unbekannte Verkehrschilder und vieles mehr verwirren Urlaubsreisende auf ausländischen Straßen. Die Gratis-App "Mit dem Auto ins Ausland" informiert Autofahrer über besondere Verkehrsregelungen in den EU-Ländern.

mehr