Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Citroën: Generationswechsel des C3
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Citroën: Generationswechsel des C3
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:06 01.07.2016
Kleiner Cactus: Der neue Citroën C3 orientiert sich am C4. Foto: Citroën/William Crozes
Anzeige
Paris

Citroën bereitet nach 14 Jahren und 3,5 Millionen gebauten Exemplaren den Generationswechsel für das Modell C3 vor. Die nächste Auflage des Kleinwagens feiert ihre Publikumspremiere im Oktober auf dem Pariser Autosalon und soll bald in den Handel kommen.

Einen genauen Termin und Preise nennt der Hersteller aber noch nicht. Gezeichnet im Stil des größeren C4 Cactus, fährt der künftig 3,99 Meter lange C3 mit robusten Kunststoffteilen, Kontrastfarben und den vom Cactus bekannten Prallschutz an den Flanken vor. Innen sind nach Unternehmensangaben bequeme Sitze und ein großes Glasdach zu finden.

Außerdem baut Citroën viel Elektronik ein - vom Online-Navi bis hin zu einer Kamera hinter dem Innenspiegel. Diese kann nicht nur Unfälle aufzeichnen - per Knopfdruck kann der Fahrer damit auch seinen Ausblick fotografieren und direkt in sozialen Netzwerken teilen.

Der C3 steht auf einer bekannten Konzernplattform, bekommt Assistenten für Spurführung und Toten Winkel und startet mit bekannten Motoren: Zur Auswahl stehen drei Dreizylinder-Benziner mit 50 kW/68 PS, 60 kW/82 PS und 81 kW/110 PS sowie zwei Diesel mit 55 kW/75 PS oder 74 kW/100 PS. Angaben zu Fahrleistungen und Verbrauch macht Citroën noch nicht.

dpa

Schon zu DDR-Zeiten hat Werner Zinke an Oldtimern geschraubt. Vor allem Vorkriegsmodelle haben es dem Erzgebirger angetan. Heute kommen Museen und Privatbesitzer aus der ganzen Welt nach Zwönitz, um historische Autos restaurieren zu lassen.

01.07.2016

Die Beziehung zwischen Autofahrer und Autositz ist innig: Beide kommen sich so oft so nahe, dass das nicht ohne Folgen für die Stoffpolster bleiben kann. Aber eben schnell drüberputzen ist nicht: Falsches Reinigen kann die Sitze ruinieren.

01.07.2016

Opel verschafft seinem Zafira ein Facelifting. Für familientaugliche Van gibt es sowohl außen als auch innen ein paar Änderungen. Auf den Markt kommt das Modell im Herbst.

30.06.2016
Anzeige