Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Überarbeiteter Supersportler Yamaha YZF-R6 kommt im April
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Überarbeiteter Supersportler Yamaha YZF-R6 kommt im April
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:07 18.10.2016
Sportler-Update ab April 2017: Die neuen Verkleidungsteile der Yamaha YZF-R6 sollen für acht Prozent weniger Luftwiderstand sorgen. Foto: Yamaha
Anzeige
Neuss

Yamaha hat die Supersportler YZF-R6 für das Modelljahr 2017 überarbeitet. Wie der Hersteller mitteilt, kommt die Maschine im April auf den Markt. Dabei fällt ein komplett neues Verkleidungsdesign mit vielen Lüftungsschlitzen und tiefsitzenden LED-Doppelscheinwerfern ins Auge.

Die Optik des Motorrads orientiere sich an der YZF-R1, dem Flaggschiff der Reihe. Die neuen Verkleidungsteile inklusive neuer Scheibe sollen dabei für acht Prozent weniger Luftwiderstand sorgen, so Yamaha.

Der Sitz und das Rahmenheck aus CF-Magnesium-Druckguss sowie der Alutank mit tiefen Kniemulden sind weitere Änderungen. Eine weiterentwickelte Traktionskontrolle und ein neues Schnellschaltsystem zählen ebenfalls zu den Updates. Vom Flaggschiff übernimmt die Neue auch die 43-mm-Telegabel und die 320-mm-Doppelscheibenbremse. Für den Vortrieb sorgt ein Vierzylinder-Viertaktreihenmotor mit 599 ccm. Die Preise will Yamaha erst nach der Motorradmesse Eicma im November mitteilen.

dpa

Oldtimer gelten als Sommerautos. Oft geringerer Komfort, schlechtere Heizungen und fehlende Assistenzsysteme sind nicht die besten Voraussetzungen für entspannten Winterspaß. Wer mit seinem Oldie dennoch durch die kalte Jahreszeit will, sollte daher gut vorsorgen.

18.10.2016

Die britische BMW-Tochter möchte seinen ersten Elektro-Wagen auf den Markt bringen. Genaue Angaben zum Modell macht der Hersteller zwar nicht. Doch das wird sich auf Los Angeles' Autoshow im November ändern.

18.10.2016

Die Situation ist bekannt: Man geht nur schnell etwas einkaufen oder kurz zur Post, ein Paket abgeben. Dabei lassen gerade junge Autofahrer wohl Wertsachen im Auto liegen. Ältere Menschen sind dagegen vorsichtiger. Das zeigt eine Umfrage.

17.10.2016
Anzeige