Menü
Anmelden

Neue Assistenzsysteme für Touren durch Schlamm

Assistenzsystem fürs Gelände: Bei Mercedes unterstützt die Downhill Speed Regulation (DSR) den Fahrer zwischen 8 und 20 km/h bei Hangabfahrten. Foto: Daimler AG

Augen auf: Land Rover setzt auch auf Kameratechnik, die zum Beispiel Bilder vom direkten Nahbereich vor dem Auto liefert. Foto: Jaguar/Land Rover

Freie Wildbahn: Hier gibt es keine Fahrbahnmarkierungen oder Verkehrszeichen, an denen sich Sensoren oder Kameras orientieren können, was autonomes Fahren im Gelände schwierig macht. Foto: BMW

Anzeige