Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Drachenbaum verzeiht mal vergessenes Gießen
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Drachenbaum verzeiht mal vergessenes Gießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:59 09.01.2018
Dekotipp: Mehrere Arten des Drachenbaums nebeneinander im Wohnraum aufstellen. Sie bilden mit ihren unterschiedlichen Blattzeichnungen einen spannenden optischen Kontrast. Quelle: Pflanzenfreude.de/dpa-tmn
Essen

Der Drachenbaum sollte immer dann wieder gegossen werden, wenn die Erde um den Wurzelballen leicht angetrocknet ist. Dazu rät das Blumenbüro in Essen. Staunässe muss anschließend weggegossen werden.

Aber: Der Drachenbaum kann gut Feuchtigkeit in seinem dicken Stamm speichern. Daher muss man sich nicht gleich Sorgen um ihn machen, wenn man einmal nicht rechtzeitig gießt.

Die Zimmerpflanze mag es gerne warm, Temperaturen kühler als 10 bis 13 Grad sollten vermieden werden. Der Drachenbaum stammt ursprünglich vor allem aus Afrika sowie von den benachbarten Inseln Madeira, den Kanaren oder den Kapverden.

Das Blumenbüro rät, zum Beispiel mehrere Exemplare verschiedener Arten des Drachenbaums zusammenzustellen - etwa Dracaena braunii, Dracaena marginata, Dracaena deremensis und Dracaena reflexa, die allesamt maximal circa einen halben Meter hoch wachsen.

dpa

Mieterhöhungen oder Modernisierungskosten können für Mieter eine finanzielle Herausforderung sein. Oft kommt es zum Streit mit dem Vermieter. Vor Gericht landen solche Fälle aber seltener, wie Zahlen des Deutschen Mieterbundes zeigen.

08.01.2018

Die Hochwasserlage bleibt in Teilen Deutschlands angespannt. Flüsse vor allem in West- und Süddeutschland treten über die Ufer und sorgen für vollgelaufene Keller. Hausbesitzer interessiert nun: Welche Versicherung kommt für die Wasserschäden auf?

05.01.2018

Er ist ein beliebtes Mitbringsel an Silvester. Doch was viele nicht wissen: der Glücksklee lässt sich wunderbar als Zimmerpflanze halten. Was ist zu beachten?

04.01.2018