Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Kräutergarten mit 20 Zentimeter dicker Schicht Laub bedecken
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Kräutergarten mit 20 Zentimeter dicker Schicht Laub bedecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:09 23.11.2016
Gartenkräuter wie Thymian, Rosmarin, Currykraut oder Gewürzsalbei brauchen im Winter einen Frostschutz. Quelle: Caroline Seidel
Anzeige
Neustadt/Weinstraße

Pflanzen, die den Winter über im Kräuterbeet bleiben können, brauchen Frostschutz. Dazu gehören zum Beispiel Thymian, Rosmarin, Currykraut oder Gewürzsalbei.

Die Gartenakademie Rheinland-Pfalz rät, um sie herum eine Art wärmenden Kragen aus einer 20 Zentimeter dicken Schicht Laub zu bilden. Dieser schützt die Pflanzen vor Kahlfrösten - also Minusgraden ohne eine Schicht Schnee auf dem Boden. Diese Fröste gelten als besonders gefährlich für Pflanzen.

dpa

Steckdosenleisten sollten auf gar keinen Fall hintereinander geschaltet werden. Denn das ist nicht nur schlecht für die Stromrechnung, sondern kann auch noch gefährlich werden.

23.11.2016

Die abgefallenen Blätter lassen sich prima als Frostschicht für andere Pflanzen nutzen. Allerdings sollten Hobbygärtner darauf achten, welches Laub für welche Pflanzen verwendet wird.

22.11.2016

Ein eigenes Haus - für viele ist das nur ein Traum. Aktuelle Zahlen zeigen: Deutschland ist Mieterland. Dabei sind die Bauzinsen derzeit extrem niedrig. Wer sich eine Immobilie zulegen will, muss aber dennoch einiges beachten.

21.11.2016
Anzeige