Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Schnittlauch erlebt im Herbst den zweiten Frühling
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Schnittlauch erlebt im Herbst den zweiten Frühling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:11 03.11.2016
Hobbygärtner sollten Schnittlauch im Oktober ausgraben und ihn auf der Fensterbank wachsen lassen. Quelle: Jens Büttner
Anzeige
Berlin

Die Zeit der frischen Gartenkräuter neigt sich dem Ende entgegen. Doch das muss nicht sein: Der Schnittlauch (Allium schoenoprasum) wächst in der kalten Jahreszeit auch auf der Fensterbank.

Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) in Berlin rät aber, frühestens Ende Oktober den Schnittlauch im Garten auszugraben. Bestenfalls hat er bereits einmal Frost bekommen, dann treibt er besser wieder aus.

Ist das Laub noch nicht komplett abgetrocknet, sollte der Hobbygärtner den Wurzelballen sogar noch etwas auf dem Beet liegen lassen. Dann kann er in kleine Stücke zerteilt werden. Der BDG empfiehlt, das trockene Laub auf etwa drei Zentimeter zu kürzen. Jedes Stück Wurzelballen kommt in einen Topf mit Erde gemischt mit etwas Sand, und er wird mit lauwarmem Wasser angegossen.

Nun muss das Würzkraut nur noch an einen hellen, warmen Ort gestellt werden. Bald zeigt sich wieder grüner, aromatischer Schnittlauch, der den ganzen Winter frisch genossen werden kann.

dpa

Die kalte Jahreszeit naht, und die Tage werden immer kürzer. Für manche Zimmerpflanzen kann der Mangel an Sonnenlicht gefährlich werden. Der Bonner Zentralverband Gartenbau verrät daher, worauf die Blumenbesitzer achten müssen.

03.11.2016

Wer mit Gas heizt, kann sich über eine gute Nachricht freuen: Die Preise für den Energielieferanten purzeln. Um davon voll zu profitieren, sollten Verbraucher die Anbieter vergleichen.

03.11.2016

Wer im Sommer nicht vorgesorgt hat, schaut zu Beginn der Kamin-Saison in die Röhre. Um eine gemütliche Atmosphäre zu erzeugen ist trockenes Brennholz nötig. Aus Umweltgründen will hier auch der Gesetzgeber mitreden.

02.11.2016
Anzeige