Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Stauden unter Baum gut mit Dünger versorgen
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Stauden unter Baum gut mit Dünger versorgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 09.07.2018
Sollen im Garten Bäume mit Stauden unterpflanzt werden, müssen diese gut gedüngt werden. Quelle: Daniela David
Bonn

Wer unter Bäumen Stauden pflanzt, muss diese gut versorgen mit Kompost, Bimsstein, Steinmehl, Kalk oder organischem Dünger. Dann wachsen die Pflanzen rascher ein.

Man dürfe nicht unterschätzen, wie viel Nährstoffe die Bäume der Unterpflanzung entziehen. Ein Baum hole sich im Bereich unter der Krone die Hälfte bis drei Viertel aller Nährstoffe, erläutert Michael Kunz, Mitglied im Bund deutscher Staudengärtner in Bonn. Neu gepflanzte Stauden unter Bäumen sollten in den ersten zwei Jahren auch gut gegossen werden.

Kunz rät, die Stauden für eine geschlossene Decke dicht zu setzen, um Unkraut zu unterbinden. Außerdem verstreut er auf der Fläche maximal zwei bis drei Zentimeter Kiefernrinde der Körnung 10 bis 20 Millimeter. Diese halte sich in den ersten zwei bis drei Jahren, was zusätzlich hilft, Unkraut zu unterdrücken und die gewünschte Pflanzendecke aus Stauden zu schließen.

dpa

Auf den Anstrich kommt es an: Die Farbe von Fenstern und Türen geben dem Haus seinen Charakter. Dezente Grün- und Grau-Töne liegen aktuell im Trend.

09.07.2018

An manches denkt man beim Hausbau oder einem Umbau einfach nicht - und ärgert sich dann Jahre später. Denn dann zeigt sich zum Beispiel, dass im Alter und bei Bewegungseinschränkungen zu hohe Stufen und Küchenmöbel oder zu enge Türen zum Problem werden.

09.07.2018

Eigentlich ist es Sache des Vermieters, Mängel in einer Mietwohnung zu beheben. Fallen Reparaturen an, kann es aber unter bestimmten Voraussetzungen auch sein, dass der Mieter zur Kasse gebeten wird.

09.07.2018