Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Wachstumsstütze: Eine Schnur hilft der Stangenbohne
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Wachstumsstütze: Eine Schnur hilft der Stangenbohne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 17.06.2016
Mit einer Schnur lassen sich die Triebe der Stangenbohnen gut leiten. Foto: Andrea Warnecke
Anzeige
Bonn

Stangenbohnen wachsen gegen den Uhrzeigersinn in die Höhe. Dafür brauchen sie eine Schnur, erklärt der Verbraucherinformationsdienst

aid in Bonn.

Gut gedeihen Stangenbohnen im Gewächshaus. Sie lieben auch die dort herrschende hohe Luftfeuchtigkeit. Allerdings ist sie zugleich ein Risiko für die Hülsenfrüchte: Schadpilze können bei feuchten Bedingungen die Pflanzen befallen. Daher müssen Hobbygärtner dafür sorgen, dass die Blätter trocken bleiben.

dpa

Wie hoch darf die Miete für ein Einfamilienhaus sein? Das hängt auch von den Mietpreisen in der jeweiligen Wohngegend ab. Der Vermieter muss die geforderte Mieterhöhung auf jeden Fall formal begründen - etwa mit einem Mietspiegel. Wichtig: Dieser muss qualifiziert sein.

16.06.2016

Die Schnelllebigkeit des Alltags bringt immer mehr Menschen dazu, im Privaten einen Kontrapunkt zu setzen: eine bewusstere Ernährung, nachhaltiges Verhalten, intensiveres Erleben. Das ist auch bei der Gartenarbeit angekommen. Und soll für mehr Zufriedenheit sorgen.

14.09.2016

Wird bei der Wohnungsvermittlung ein Makler eingeschaltet, gilt seit vergangenem Jahr das sogenannte Bestellerprinzip: "Wer bestellt, der bezahlt." Und was ist, wenn der Makler, der vom Vermieter eingeschaltet wurde, trotzdem eine Gebühr vom Mieter verlangt?

15.06.2016
Anzeige