Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Winterblüher bringen Farbe in den Garten
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Winterblüher bringen Farbe in den Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 14.02.2018
Winterlinge (Eranthis hyemalis) blühen schon früh im Jahr und bringen Farbe in den Garten. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Anzeige
Veitshöchheim

Winterblüher bringen nicht nur früh im Jahr Farbe in den Garten. Die Blüten bieten auch Bienen und Insekten Nahrung. Die Bayerische Gartenakademie stellt

einige Pflanzen vor, die kalte Temperaturen vertragen und sich auch für kleine Gärten eignen:

Der Duftschneeball braucht einen geschützten Standort. Seine Blüten sind bei Nachtfrösten gefährdet. Der Winterschneeball verträgt Kälte besser - seine Blüten sind zudem farbintensiver und größer.

Krokusse, der gelbe Winterling, weiße Schneeglöckchen und Märzenbecher gehören zu den Geophythen - diese Pflanzen besitzen unterirdische Speicherorgane - ein Vorteil bei Kälte.

Primeln brauchen Sonne und gedeihen unter lichten Gehölzen. Staunässe vertragen sie hingegen nicht.

Die weniger bekannten Frühlings-Alpenveilchen bilden dichte Blütenteppiche in Weiß und Pink. Sie gedeihen besonders gut in wintermilden Gebieten.

dpa

Heimwerker können Holz leicht reparieren. Dabei gilt es zu unterscheiden, ob sie Kratzer oder Druckstellen entfernen wollen. Denn dafür gibt es jeweils andere Techniken.

14.02.2018

Bohrmaschinen kann man leihen, Autos und Bücher sowieso: Jetzt sind Grünpflanzen gefragt. Egal ob meterhohe Palmen oder handliche Töpfe - gebucht wird auf Zeit und nach "Gebrauch" werden die Gewächse wieder zurückgegeben.

10.04.2018

Will man eine Gefriertruhe im Keller platzieren, sollte man auf die Klimaklasse achten. Denn die Umgebungstemperatur beeinflusst die Funktionsweise des Geräts.

13.02.2018
Anzeige