Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Tipps Haustiere jetzt vor Zeckenbissen schützen
Mehr Deine Tierwelt Tipps Haustiere jetzt vor Zeckenbissen schützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 19.02.2018
Ab dem Frühjahr müssen Hundehalter wieder mit Zecken rechnen. Spezielle Präparate schützen das Tier vor den Parasiten. Quelle: Jens Wolf
Berlin

Wer sein Haustier rechtzeitig vor dem Frühjahr gegen Zecken behandelt, schützt auch sich selbst. Denn Zecken können unter anderem die Krankheit Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen.

Den Haustieren kann der Erreger wenig anhaben, Menschen dafür umso mehr. Verhindern Halter, dass ihr Tier im Freien von den Parasiten befallen wird, vermeiden sie, dass Zecken nach Hause geschleppt werden und dort möglicherweise den Menschen beißen.

Unter anderem können Besitzer ihre Katzen und Hunde mit Tabletten gegen Zecken schützen, aber auch mit Präparaten, die auf die Haut geträufelt werden, erklärt die Organisation Aktion Tier. Neben FSME können Zecken auch die für Menschen ebenfalls gefährliche Krankheit Borreliose übertragen. Hunde können sich darüber hinaus mit der sogenannten Caninen Anaplasmose infizieren.

dpa

Tipps Tipps für Tierfreunde - Die Katzentoilette richtig säubern

Da sind sich Mensch und Tier einig. Ein sauberes Klo muss sein. So gelten auch für Katzen-Toiletten wichtige Hygiene-Regeln.

16.02.2018
Tipps Alternative für den Winter - Auch Hunde fressen Katzengras

Es gibt eine Winter-Alternative fürs Grasfressen: Hunden kann in der kalten Jahreszeit Katzengras angeboten werden. Das können Halter selbst ziehen.

13.02.2018
Tipps Für Arten trockener Klimazonen - Trockenterrarium für Geckos macht weniger Arbeit

In Trockenzonen beheimatete Geckos machen ihrem Halter wenig Mühe. Denn ein Trockenterrarium ist recht pflegeleicht. Ein paar Dinge sind dennoch zu beachten:

12.02.2018