Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Tipps Heimische Fische für den Teich
Mehr Deine Tierwelt Tipps Heimische Fische für den Teich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 07.06.2018
Stichlinge eignen sich gut für den Gartenteich. Quelle: Felix Kästle
Overath

Es muss nicht immer ein Koi sein: Auch heimische Fische fühlen sich im Gartenteich wohl. Gut eignen sich beispielsweise Arten wie Bitterlinge, Moderlieschen oder Elritze.

Sie sind mit einer Länge von acht bis zehn Zentimetern vergleichsweise klein. Da es sich um Schwarmfische handelt, müssen sie immer mindestens zu fünft zusammen gehalten werden. Darauf weist die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren hin.

Stichlinge lassen sich ebenfalls gut im Gartenteich halten und werden dort handzahm wie Kois. Dazu müssen Teichbesitzer ihnen nur über einen längeren Zeitraum an immer derselben Stelle Futter anbieten - vorzugsweise gefrorene Rote Mückenlarven.

dpa

Haustiere wie Hunde und Katzen sind häufig zu dick - wie auch viele ihrer Herrchen und Frauchen. Manchmal verhalten sich beide auch ähnlich, berichten Forscher.

06.06.2018

Nach dem Gassi gehen noch eine Erfrischung im Biergarten? Hundehalter sollten sich nicht zu früh auf ein kaltes Getränk freuen. Denn in vielen Gaststätten sind Vierbeiner verboten.

05.06.2018

Wenn Vogel-Halter den Verdacht haben, dass ihr Tier nicht mehr satt wird, könnte es an Mottengespinsten liegen. Diese sorgen dafür, dass die Vögel hungrig bleiben.

04.06.2018