Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Tipps Straßenlärm und Licht stören Igel nicht beim Winterschlaf
Mehr Deine Tierwelt Tipps Straßenlärm und Licht stören Igel nicht beim Winterschlaf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 26.10.2016
Großstadtigel suchen sich für den Winterschlaf eigenwillige Orte aus. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Hamburg

Von wegen ruhig und kuschelig: Igel in der Stadt wählen ihr Winterschlafquartier oft an belebten Straßen oder Parkplätzen. Grelles Licht oder Straßenlärm sind für die Tiere kein Problem, zeigen neue Forschungsergebnisse der Deutschen Wildtierstiftung.

Die Tierschützer fanden Igel-Schlafplätze beispielsweise neben einem Müllcontainer, an einem Spielplatz neben der Sandkiste und in der Nähe einer Ampelanlage an einer stark befahrenen Straße.

Viele Igel zieht es mittlerweile vom Land in die Stadt: Dort finden sie ein vielfältigeres Nahrungsangebot. Vor ihrem Winterschlaf im November fressen sich die Tiere mit Käfern und Regewürmern sowie Essensabfällen ein Speckpolster an. Während des Winterschlafs nutzen Igel bis zu drei Nester.

dpa

Was für den Menschen gut ist, kann für Nagetiere zu Problemen führen - frisches Obst und Gemüse gehören bei Chinchillas nur sehr selten auf den Futterplan. Gemäß ihrer Heimat in Südamerika sind andere Nahrungsmittel deutlich wichtiger.

26.10.2016

Tiere sind an das Heizen nicht gewöhnt, ebenso wenig an das Lüften. Das gilt auch für Wellensittiche. Wem sein Wellensittich am Herzen liegt, der sollte einige Dinge beachten und vermeiden.

25.10.2016

Vierbeiner können manchmal ein ziemlich rauhes Fell haben. Und das will gepflegt werden. Wie wichtig Trimmen und Zupfen ist:

24.10.2016