Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Bei Lidl verkaufter Tiefkühl-Gemüsemix zurückgerufen
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Bei Lidl verkaufter Tiefkühl-Gemüsemix zurückgerufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 09.07.2018
Wegen einer möglichen Verunreinigung mit Listerien, fordert Lidl seine Kunden auf, das Produkt «Freshona Gemüsemix, 1000 g» zurückzubringen. Der Kaufpreis wird erstattet. Quelle: LIDL/obs
Westrozebeke

Der belgische Hersteller Greenyard Frozen Belgium N.V. ruft den "Freshona Gemüsemix, 1000 g" - unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum - zurück. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Tiefkühlkost mit Listerien verunreinigt sei, teilte Lidl mit.

Die Bakterien könnten unter anderem Magen-Darm-Erkrankungen verursachen. Der "Freshona Gemüsemix, 1000 g" sei bei

LidlDeutschland verkauft worden, hieß es weiter. Das Produkt könne in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis werde auch ohne Vorlage des Kassenbons zurückgezahlt.

dpa

Angeblich bekommt man vom Kirschen essen und anschließenden Wasser trinken Bauchschmerzen. Wie aktuell ist diese alte Warnung noch? Ein Faktencheck.

07.07.2018

Sie sehen auf den ersten Blick gleich aus, und auch beim Geruch erkennt der Laie kaum einen Unterschied. Die Rede ist von kaltgepressten und raffinierten Olivenöl. Wofür die Sorten am besten verwendet werden:

06.07.2018

Um leckere Zitronenlimonade genießen zu können, muss man nicht immer gleich in den Supermarkt laufen. Dieses erfrischende Sommergetränk kann man sehr leicht selbst machen.

04.07.2018