Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Gleicht Salzhaushalt aus: Der Joghurtdrink Ayran
Mehr Essen & Trinken Aktuelles
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:08 27.05.2016
Türkische Küche kann ganz schön scharf sein - deshalb gibt es danach traditionell den Joghurt-Drink Ayran. Foto: Andrea Warnecke
Anzeige
München

Ayran eignet sich besonders gut als Getränk nach dem Sport. Denn das türkische Joghurtgetränk gleicht den Salzhaushalt wieder aus, erläutert die Verbraucherzentrale Bayern.

Traditionell wird Ayran nach scharfem Essen serviert, da das Fett die scharfen Stoffe im Mund bindet. Ayran lässt sich auch leicht selbst machen.

Dafür werden 400 Milliliter Joghurt mit 200 Milliliter kaltem Wasser und etwas Salz schaumig aufgeschlagen. Anschließend wird das Getränk mit Zitronensaft, Basilikum oder Minze abgeschmeckt und eiskalt serviert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Colas gelten als Zuckerbombe. Viele Hersteller bieten deshalb Varianten mit Süßstoff oder Stevia an. Dies löst aber nicht das Problem von Rückständen und Schadstoffen in der braunen Brause. Die Stiftung Warentest hat 29 Getränke untersucht.

26.05.2016

Gelb und klein: Bulgur und Couscous werden immer beliebter. Die Körner sehen zwar ähnlich aus. Geschmacklich gibt es aber Unterschiede.

26.05.2016

In einzelnen Fertigsalaten der Firma Homann sind Fremdkörper entdeckt worden. Der Hersteller lässt die betroffenen Produkte daher aus den Supermarktregalen nehmen. Wer einen dieser Salate bereits gekauft hat, erhält bei Rückgabe sein Geld zurück.

25.05.2016
Anzeige