Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Ikea ruft Schaumkonfekt zurück
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Ikea ruft Schaumkonfekt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:52 23.02.2018
Ikea musste sein Schaumkonfekt zurückrufen. Foto: Ikea
Hofheim

Mit einer ungewöhnlichen Begründung hat Ikea sein Schaumkonfekt "Godis Paskkyckling" zurückgerufen: Die Süßigkeiten könnten durch Mäuse verunreinigt worden sein, die in eine Lebensmittelfabrik eingedrungen waren, teilte das Unternehmen am Freitag (23. Februar) mit.

Betroffen von dem Rückruf sind alle 100-Gramm-Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 23. Oktober 2018 und dem 26. Januar 2019. Kunden, die das Produkt gekauft haben, könnten es - auch ohne Kassenbon - in jeder Filiale zurückgeben. "Wir sehen diesen Produktrückruf als notwendigen Schritt an, um unseren hohen Standards gerecht zu werden", teilte

Ikea mit.

Ikea-Kundenservice: 0800/5893391

dpa

Mehr Klasse als Masse: In der Spirituosen-Branche geht der Trend - je nach Portemonnaie - zu qualitativ hochwertigen Drinks. Das machen sich auch kleinere Destillerien zunutze. Nach Gin soll nun edler Korn in Bars und Läden kommen.

23.02.2018

Die vegane Küche verwendet häufig Hefeflocken. Sie geben Pizzen, Aufläufen oder Soßen einen würzigen Geschmack, der an Käse erinnert. Aber welchen Unterschied gibt es zwischen Flocken und Extrakt?

23.02.2018

Wo Bio drauf steht, sollte eigentlich auch Bio drin sein. Trotzdem ist es möglich, dass Bio-Produkte mit Pflanzenschutzmitteln behandelt wurden. Daher werden auch Orangen aus ökologischem Anbau besser gründlich gewaschen, bevor man ihre Schale verwendet.

22.02.2018