Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles "Variante laktosefrei": Iglo ruft Rahm-Spinat zurück
Mehr Essen & Trinken Aktuelles "Variante laktosefrei": Iglo ruft Rahm-Spinat zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 31.05.2016
Iglo ruft vorsorglich Rahm-Spinat der «Variante laktosefrei». Quelle: obs/iglo Deutschland
Anzeige
Hamburg

Der Tiefkühlkosthersteller Iglo Deutschland hat sein Produkt "iglo Rahm-Spinat, Variante laktosefrei, 550g" zurückgerufen. Zwei weiße Plastikteile von einem Transportband könnten sich in zwei Produkt-Chargen befinden, teilte das Unternehmen mit.

Es sei ausschließlich die laktosefreie Variante des Rahm-Spinats mit der Codierung L6101AJ005 und L6102BJ005 betroffen. Alle anderen Codierungen sowie weitere Iglo-Rahm-Spinat-Varianten könnten bedenkenlos verzehrt werden, hieß es. Die Produkte sollten vernichtet werden.

Iglo erstattet den Kaufpreis sowie die Portokosten bei Einsendung der Codenummer zurück.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Mit der Süße von Früchten" lautet ein häufig verwendeter Werbespruch für Lebensmittel. Doch auch über die Probleme, die Fruchtzucker mit sich bringen kann, sollten Verbraucher Bescheid wissen.

31.05.2016

Besonders schmackhaft ist Rhabarber beispielsweise mit Sahne oder Vanillesoße. Und das hat auch seinen Sinn: Durch das Kombinieren mit Milchprodukten wird verhindert, dass der Körper die in größeren Mengen womöglich schädliche Oxalsäure aufnehmen kann.

30.05.2016

Beim Aufkochen von Gemüse gehen viele gesunde Stoffe verloren. Nicht so der gesunde Pflanzenstoff Lykopin. Dieser wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus und ist in der Schale der Tomate enthalten. Lykopin verdoppelt sich sogar nachweislich beim Erhitzen.

30.05.2016
Anzeige