Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Verpackter Spargel: Enden sollten zu sehen sein
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Verpackter Spargel: Enden sollten zu sehen sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 03.06.2016
Weiße und saftige Spargelspitzen sind ein Zeichen für Frische. Quelle: Sven Hoppe
München

Viele Supermärkte bieten auch verpackten Spargel an. Beim Kauf solcher Packungen sollten Verbraucher darauf achten, dass die Enden der Spargelstangen gut zu sehen sind, rät die Verbraucherzentrale Bayern.

Denn sind diese weiß und saftig, ist das ein Zeichen für Frische. Sind sie beispielsweise durch eine bedruckte Folie nicht zu sehen, könnten sie trocken, verfärbt oder strohig sein.

Laut Verbraucherzentrale seien in Stichproben Produkte aufgefallen, bei denen etwa Banderolen ausgetrocknete Stellen verdeckten. Auch andere Verpackungen, durch die der Verbraucher die Frische des Spargels nicht beurteilen konnte, hätten Mängel verdeckt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grillzeit ist Fleischzeit: Doch was machen eigentlich die Vegetarier? Neben den Klassikern wie Halloumi oder Maiskolben bieten sich auch eigene Kreationen mit Pilzen oder Grillgemüse an.

02.06.2016

Mit mariniertem Spargel, einer Riesengarnele oder Entrecôte: Burger können durchaus lecker schmecken und gleichzeitig gesund sein. Von den Soßen bis zur Beilage lässt sich einiges machen.

01.06.2016

Wer sich rein vegetarisch ernährt, ist bei Käse nicht immer auf der sicheren Seite. Den nötigen Überblick gibt eine Liste im Internet. Verzeichnet sind alle Käsesorten, die ohne tierisches Lab auskommen.

01.06.2016