Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Vorsicht Fälschung: Echter Matjes ist sehr fetthaltig
Mehr Essen & Trinken Aktuelles
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:09 20.06.2016
Typisch deutsch: Herzhaft mit Zwiebeln im Brötchen: So schmeckt Matjes hierzulande den meisten. Quelle: Andrea Warnecke
Anzeige
Hamburg

Echter Matjes ist sehr fettig. Erst mit einem Fettgehalt von mindestens 16 Prozent darf ein Matjes als solcher bezeichnet werden. Oft werden künstlich behandelte Heringe als Matjes angeboten. Verbraucher sollten deshalb auf den angegebenen Fettgehalt schauen.

Ein weiteres Merkmal ist das zarte, helle Fleisch mit leicht roter Färbung. Der Farbton zeigt, dass der Matjes im Ganzen und mit eigenen Enzymen gereift ist, erläutert das Holländische Fischbüro. Zusätzlich zeichnet das "g.t.S - garantiert traditionelle Spezialität" Siegel den Holländischen Matjes aus.

Matjes steckt voller ungesättigter und einfacher Omega-3-Fettsäuren, die das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken sollen. Der Matjes kann pur gegessen werden, im Brötchen oder zusammen mit Pellkartoffeln, Apfel-, Gurken- oder Zwiebelsalat.

dpa

Marmelade, Chutney oder Kompott: Im Sommer kann man viele Früchte haltbar machen und in Gläsern entsprechend aufbewahren. Wer seine Einmachgläser vorbereitet, sollte dabei die Hygiene bedenken.

17.06.2016

Matcha Latte, Ingwer-Zitronenmyrte, Masala Chai - Teetrinken liegt auch bei jungen Leuten im Trend, das Sortenangebot wächst rapide. Bei einer Verkostung kann man ganz neue Geschmäcker erleben - und erfahren, dass Tee auch als Geldanlage empfohlen wird.

16.06.2016

Es besteht nur aus zwei Zutaten, und man kann einiges falsch machen. Aber es lohnt sich: Nicht umsonst hat Baiser den Ruf eines süßen Wölkchens. Richtig lecker wird das in Kombination mit Saurem.

15.06.2016
Anzeige