Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Rotwein Lustvoll heimgezahlt
Mehr Essen & Trinken Wagners Weinwelt Weine aus dem Rest der Welt Rotwein Lustvoll heimgezahlt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 10.05.2010
Von Rainer Wagner
Nomis 2007: Ein griechischer Rotwein mit Geschmack Quelle: HAZ Bild
Anzeige

Nur ist das gar nicht so einfach, sein Geld gut anzulegen, weil jenseits des Standardprogramms griechischer Tavernen edlere Tropfen hierzulande gar nicht so leicht zu finden sind. Ein Grund dafür ist, dass die griechischen Winzer für ihren griechischen Wein in Griechenland höhere Preise erzielen als im Export. Was ganz nebenbei beweist, das doch noch Geld da sein muss in Hellas.

Es gibt einen griechischen Rotwein aus der Privatkellerei Tsantali, der wunderbar als Opfergabe taugt. Er heißt Nomis – in diesem Wort steckt das griechische Nómisma: und das bedeutet nicht nur das Gesetzmäßige, das Gültige, sondern auch die Münze. Der Nomis stammt vom Peleponnes und ist eine Cuvée aus der autochthonen Rebsorte Mavroudi und dem fruchtig-würzigen Syrah (zu gleichen Teilen). Die Mavroudi-Traube, die weder mit dem bulgarischen Mawrud noch mit der zypriotischen Mavro verwandt ist, steuert Kraft und Potenzial bei. Dieser purpurfarbenen Wein ist in französischen Barriques gereift, er ist dicht und füllig. Aromen von Trockenpflaumen und Schwarzkirschen vereinen sich mit Geschmacksreflexen von Zimt und Lakritz. Beim ersten Kontakt kann er sich noch ein bisschen störrisch zeigen, aber das legt sich schnell, wenn man sich länger mit ihm beschäftigt oder ihm viel Luft zum Atmen gibt. Passt alles wunderbar zur gegenwärtigen Situation.

Weingut / Name des Weins

Nomis 2007

Rebsorten

Mavroudi, Syrah

Preis

12,80 Euro

Geschäft / Bestelladresse

Mövenpick Weinkeller
Tel. (05 11) 3 97 13 40

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige