Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Veränderungen setzen die Beziehung unter Druck
Mehr Familie Aktuelles Veränderungen setzen die Beziehung unter Druck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 14.02.2018
Paare sollten aufpassen: Mit Veränderungen kommt nicht jeder gleich gut klar. Quelle: Felix Hörhager
Weinheim

Niemand bleibt in einer Beziehung oder Ehe immer der Gleiche: Partner suchen sich zum Beispiel neue Hobbys oder Berufswege. Für den anderen sind solche Veränderungen nicht immer leicht zu ertragen, zeigt eine US-amerikanische Studie mit rund 500 Erwachsenen.

Die

Psychologen stellten fest, dass Menschen, die sich nicht im Klaren darüber sind, wer sie sind und was sie als Mensch ausmacht, die Veränderungen ihres Lebensgefährten seltener unterstützen, heißt es in der Zeitschrift "Psychologie Heute" (Ausgabe 03/2018).

Dahinter steckt nicht Bösartigkeit oder Gefühlskälte - sondern die Angst, sich selbst verändern zu müssen. Dem anderen den Rücken zu stärken, könnte den Forschern zufolge noch mehr Unklarheit über das eigene Selbst nach sich ziehen.

Diese Angst kann sogar die Beziehung gefährden, wie eine weitere Studie zeigt. Die Psychologen befragten darin die liierten Probanden, wie die Beziehung verlief, wenn einer sich wandelte. Tatsächlich sank bei beiden mit der Zeit die Zufriedenheit in der Partnerschaft, wenn der Beistand etwa für neue Hobbys oder Persönlichkeitsveränderungen ausblieb. Außerdem engagierten sich beide weniger für das Zweiergespann.

dpa

Liebeskummer kann einem schier das Herz zerreißen. Was ist, wenn der Schmerz so groß ist, dass man alleine nicht mehr zurechtkommt? Johanna Eibauer hilft Betroffenen, mit ihrem Kummer umzugehen. Sie ist Inhaberin einer Liebeskummerpraxis in Niederbayern.

13.02.2018

Die Technik macht's möglich: Mit Hilfe eines Smartphones kann man jederzeit den Aufenthaltsort seines Kindes ermitteln. Doch was halten Eltern davon?

12.02.2018

Für Frauen ist der 14. Februar das erste von drei besonderen Daten im Jahr: Valentinstag, Frauentag, Muttertag. Oft stehen ihre Interessen im Mittelpunkt. Doch welcher Tag trifft tatsächlich ihre Belange?

12.02.2018