Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
HAJ Hannover Marathon Fünf-Sterne-Event
Mehr Familie HAJ Hannover Marathon Fünf-Sterne-Event
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 04.04.2018
Mehrere Tausend Läufer starten zum Marathon vor dem Rathaus. Quelle: Sielski-Press
Anzeige
Hannover

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Läufer, Skater, Handbiker, Walker, liebe Kinder und Fun-Runner. Zum ersten Mal gibt es in Hannover einen Fünf-Sterne-Marathon. Zum ersten Mal ist der HAJ Hannover Marathon im Beliebtheitsranking die Nummer eins im Norden. Zum vierten Mal schon ist der Hannover Airport Namensgeber der größten Laufveranstaltung in ganz Niedersachsen. Schon zum fünften Mal hat dieses sportliche Großevent den Status des Silver Labels. Und bereits zum achten Mal haben wir das Vergnügen, Sie mit einer Beilage über alles Wissenswerte zum Veranstaltungswochenende am 7. und 8. April zu informieren. Diesmal acht Seiten stark, unter anderem mit der größten Marathon-Prominenten-Umfrage aller Zeiten.Freuen Sie sich mit uns auf den 28. HAJ Hannover Marathon, auf ein Wochenende mit einem furiosen Familien-Sonnabend und Kinderläufen erstmals vor dem Rathaus. Freuen Sie sich mit uns auf den hochklassigen Sonntag, auf den Teilnehmer- Rekord von 24 000 oder sogar noch ein paar mehr Aktiven und auf Zigtausende Zuschauer an der Strecke.

„Wir sind stolz auf diesen Marathon“, sagt Ministerpräsident Stephan Weil, selbst ein begeisterter Hobbyläufer. „Dieser Marathon ist ein absolutes Highlight im Sportkalender, und das für ganz Niedersachsen“, sagt Innen- und Sportminister Boris Pistorius. Um Punkt 9 Uhr wird Oberbürgermeister Stefan Schostok am Sonntag den Startschuss für die Marathonis und die Jagd auf die jeweils fünf Jahre alten Streckenrekorde bei Männern wie Frauen geben. Der bei den Frauen könnte diesmal tatsächlich geknackt werden – von einer Neu-Hannoveranerin, in den nächsten Artikeln erfahren Sie mehr.

Hannover doppelt ausgezeichnet

Auf dieser Internetseite erfahren Sie, warum die Organisatoren dieses Wochenendes wirklich ausgezeichnete Menschen sind. Wie der Familientag aufgewertet wurde. Wo die neue Strecke entlangführt. Dass zum zweiten Mal in Folge die Halbmarathon-Stars hier ihre deutschen Meister ermitteln werden.

New Taipei City, die Vier-Millionen- Metropole auf Taiwan; Daegu, die Drei- Millionen-Stadt in Südkorea; Warschau, Rom und Mailand; Okpekpe in Nigeria – und Hannover. Das war es. Sieben Städte haben diesmal das begehrte Silver Label des Weltleichtathletikverbandes IAAF bekommen. Sieben, 13 weniger als im Vorjahr. „Dieses Road-Race-Label ist eine ganz besondere Auszeichnung“, sagt Top- Athletenverpflichter Christoph Kopp aus Berlin – und es ist an strenge Kriterien geknüpft: Das Rennen muss hochprofessionell organisiert sein. Es muss live im Fernsehen übertragen werden. Die Spitzenläufer müssen aus mindestens fünf verschiedenen Nationen kommen. Der Straßenverkehr muss ruhen. Die medizinische Versorgung muss erstklassig sein. Kurz gesagt: Das Event muss vorbildlich sein.

„Das sind wir und das wissen auch die Funktionäre in den Verbänden“, sagt Kopp. Noch besser: Zum ersten Mal hat der europäische Leichtathletikverband European Athletics Hannover in die höchstmögliche Fünf-Sterne-Klassifizierung aufgenommen. „Das ist sogar hochwertiger als das Silver Label“, erklärt Christoph Kopp: „Hier geht es nicht in erster Linie um Spitzensport, sondern um Qualitätsmerkmale in Sachen Organisation, Sicherheit, Teilnehmermanagement, Nachhaltigkeit und Strecke. Fünf Sterne heißt: Mehr geht nicht!“

NDR fast drei Stunden live dabei

Ganz wichtig für Veranstalter, Sponsoren, die Stadt und alle Hannoveraner ist die Live-Übertragung durch den NDR. „Ob Fate Tola den Rekord bricht?“, fragt sich Außenübertragungs-Chef Günther Betz seit Wochen. Er weiß: „Das Zeug dazu hat sie.“ Von 9.30 bis 12.15 Uhr ist der Sender am Sonntag live drauf, „damit wir auch die Entscheidung in der bestens besetzten deutschen Halbmarathon-Meisterschaft mitnehmen können“, so Betz. Ein 60-Personen- Team ist im Einsatz, mit Tim Tonder sitzt ein ehemaliger deutscher Meister am Mikro. 1995 gewann der 43-Jährige Gold mit der Sprintstaffel des TV Wattenscheid. Daneben kommentiert schon zum siebten Mal 10 000-Meter-Europameister Jan Fitschen. Sandra Maahn moderiert die Übertragung, die Reporter sind verteilt: Ben Wozny in der List, Vanessa Kossen spricht am Aegi auch Plattdeutsch, Patrick Halatsch fährt auf dem Motorrad neben der Elite her. Der NDR stellt auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt vor, gerade sind neue Einspielfilme entstanden: „Wir waren in der 96-Akademie.“ Auch die neurochirurgische Klinik INI wird vorgestellt.

Unser Tipp: rauf aufs Fahrrad und die Höhepunkte am Streckenrand entdecken – von den Samba-Bands und Rhythmusgruppen an mehreren Stationen, dem Conti-Runners-Village an der Oper bis zum stimmungsvollen Zieleinlauf vor dem Rathaus mit vielen Aktionen auf dem Trammplatz. Dieses Wochenende sollte Ihr Marathon-Wochenende sein!

Christoph Dannowski

Die AWO-Kitas nehmen seit 20 Jahren an den Kinderläufen teil.

04.04.2018

German Road Races zeichnet eichels: Event mit ORGANISATIONSPREIS 2017 aus.

04.04.2018

Neue schnellere Strecke, aufgewerteter Familientag, erste Handbike-Trophy – auch beim 28. HAJ Hannover Marathon gibt es Neuigkeiten. Marathon-Chefin Stefanie Eichel über Neuerungen und die Gründe dafür.

04.04.2018
Anzeige