Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Garten
Pflanzenzucht
Foto: Der Klassiker: Ein Gärtner lässt Sonnenblumensamen ins Beet rieseln. Wer Sonnenblumenblüten im Herbst trocknet, kann selbst Samen für die nächste Saison gewinnen.

Es muss nicht immer die Ware aus den Tütchen sein: Jeder kann Saatgut ganz leicht selber züchten, sagt Gärtnerin Anja Banzhaf im Interview und rät dazu, einfach mal mit Tomaten anzufangen. Mehr Information gibt Banzhaf hier ...

mehr
Zimmerpflanzen
Foto: Ohne Erde und ohne Topf: Die Vanda-Orchidee kommt mit wenig aus und blüht bei richtiger Haltung zwei- bis dreimal im Jahr.

Diese Pflanze ist eine Diva: Die Orchidee der Gattung Vanda wächst in der freien Natur auf Baumwurzeln und anderen Pflanzen, in der Erde oder in einem Topfsubstrat würde sie eingehen. Dafür blüht sie besonders schön.

mehr
Gartenpflege
Foto: Eine gute Schere braucht jeder Gärtner – sie ist zum Kürzen dünner Äste und Zweige zunächst einmal ausreichend.

Es ist an der Zeit: Wer im Sommer Obst von seinen Bäumen ernten will, muss jetzt Äste absägen und Zweige kappen – aber das ist für Hobbygärtner gar nicht so einfach.

mehr
Geignete Werkzeuge
Foto: Schubkarre, Harke, Rechen und Gießkanne gehören zur Grundausstattung jedes Hobbygärtners – doch Qualität und Nutzen einzelner Exemplare können stark schwanken.

Stoßhacke oder Ziehhacke? Rechen oder Harke? Und ist ein elektrischer Rasenmäher besser als ein Benziner? Märkte bieten Hobbygärtnern eine riesige Auswahl an Geräten. Worauf gilt es beim Kauf zu achten?

mehr
Frühlingsboten
Foto: Farbenpracht im Garten: Von März bis Mai blühen Tulpen in vielen Farbvariationen.

Ende März wird es langsam wieder bunt in den Gärten: Dann blühen die ersten Zwiebelpflanzen wie Tulpen – und das nicht nur einmalig, wenn sie am richtigen Standort stehen. Tipps und Tricks gibt es hier ...

mehr
Gemüseanbau
Foto: Ordnung muss sein: Wer Gemüse anbaut, sollte nicht nur auf die richtigen Beetnachbarn achten.

Neue Hierarchie im Gemüsebeet: Wer als Hobbygärtner gute Erträge bei der Ernte im eigenen Garten erzielen möchte, sollte bereits bei der Saat die Fruchtfolge und den Fruchtwechsel beachten. 

mehr
Start für Balkonien
Foto: Studentenblumen (Tagetes) gelten als pflegeleicht und besonders als Balkonpflanzen geeignet. Es gibt sie in Gelb- und Orangetönen.

Nun ist die Zeit, um Kästen und Kübel auf Balkon und Fensterbank zu bepflanzen. Gartenautorin Mascha Schacht erklärt, warum auch Pflanzen einen Sonnenbrand bekommen und welche natürlichen Mittel gegen Schädlinge helfen.

mehr
Der Garten ruft
Foto: Endlich Gartenbesitzer! Doch an was ist alles zu denken und was zu beachten für ein gutes Miteinander mit den Parzellennachbarn?

Warum der Hopfen raus muss, wie muss ich Beete anlegen, wo ist der Kompost am betsen anzulegen und wo der Nachbar helfen kann: Ein kleiner Knigge für frisch gekürte Parzellenbesitzer.

mehr

Was sollten Sie jetzt im Garten tun? Was macht in diesem Monat besonders Spaß? Und was sollten Sie jetzt nicht vergessen? Tipps für Garten und Balkon jeden Monat neu.

Wie kann ich meinen Garten winterfest machen? Und was muss man beim Rosenschnitt beachten? Zum Thema Grün gibt es unzählige Fragen. Ab sofort können Sie uns Ihre Fragen rund um das Thema Garten und Balkon schicken. Die HAZ-Redaktion wird sie ausgewählten Experten stellen. Eine Auswahl der Antworten veröffentlichen wir regelmäßig auf Ihrer Ratgeberseite „Im Grünen“. Natürlich ist dieser Service für Sie kostenlos.

Das lässt sich jetzt ziehen

Radieschen, Zucchini und Salat – das lässt sich jetzt schon für den Garten ziehen.

Informieren Sie sich über neue medizinische Studien und lesen Tipps, wie Sie mit wenig Aufwand gesund leben.