Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Schuppenflechte kann auch das Sexualleben beeinträchtigen
Mehr Gesundheit Aktuelles Schuppenflechte kann auch das Sexualleben beeinträchtigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 08.05.2018
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Menschen mit Schuppenflechte an den Händen können Berührungen oft nur schlecht vertragen. Quelle: Arno Burgi
Hamburg

Menschen mit Schuppenflechte haben mitunter Probleme mit ihrem Sexualleben. Auch wenn es ein heikles Thema ist, sollten Betroffene darüber sprechen.

Ist die Genitalregion mit betroffen, führe das zu Schmerzen, heißt es im "PSO Magazin" (Ausgabe 2/2018) des Deutschen Psoriasis Bundes. Menschen mit Schuppenflechte an den Händen empfinden Berührungen manchmal als unangenehm. Und dann kommt noch die Scham hinzu, wenn Regionen des Körpers schuppig und gerötet sind.

Kurt Seikowski aus der Spezialambulanz für Psychosomatische Dermatologie an der Uniklinik Leipzig rät, den Hautarzt auf solche Beschwerden anzusprechen. Eine bessere Behandlung könne sich auch positiv auf das Sexualleben auswirken.

Neben dem Hautarzt hilft eventuell auch ein Psychotherapeut. Paare, die zum Beispiel Probleme haben miteinander über ihre sexuellen Bedürfnisse oder Einschränkungen zu sprechen, können sich an einen Paartherapeuten oder eine Sexualberatungsstelle wenden.

dpa

Ohne Masernimpfung in die Kita? Das gibt manchen Eltern kein gutes Gefühl. Doch was tun, wenn das Kleinkind noch zu jung für den wichtigen Pieks ist? Dafür gibt es einen Ausweg.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.05.2018

Die Auswirkungen von Lärm können unterschiedlich sein. Nun zeigt eine Studie, dass sich regelmäßige Lautstärke auch die Funktion des Herzens beeinträchtigen kann.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.05.2018
Aktuelles Behutsame Entwicklung - Der Doktor wird digitaler

Per Mausklick zum Arzt, statt im Wartezimmer zu sitzen: Das soll bald für mehr Patienten möglich werden. Die Ärzte entscheiden über mehr Spielraum im Berufsrecht. Erste digitale Sprechstunden gibt es schon.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.05.2018